New York: Ende einer süßen Geschichte

  • Unzählige deutsche Immigranten und viele deutsche Geschäfte gab es einst im New Yorker Stadtteil Yorkville. Heute gehören fast alle deutschen Einrichtungen in dem Viertel
    an der Upper East Side, 86 Street, ("Sauerkraut Boulevard") der Vergangenheit an. Mit einer Ausnahme: „Glaser's Bake Shop“. Die deutsche Bäckerei bedient seit dem 2. April 1902
    New Yorker Naschkatzen. Nach 116 Jahren wird nun auch „Glaser's“ schließen, am 1. Juli ist es so weit :seufz:
    „Es war eine schwierige Entscheidung“, gesteht Co-Besitzer Herbert Glaser auf Englisch im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. „Ich habe hier 43 Jahre lang gearbeitet.
    Ich bin müde. Man muss stundenlangauf den Beinen stehen und die Arbeit wird schwieriger, wenn man älter wird. Es ist Zeit, in Rente zu gehen.“


    Hier der gesamte Artikel: :wow: https://www.suedkurier.de/uebe…chichte;art409965,9794753


    Servus, klaus54 :chill: