Beiträge von snowbird

    Danke für den Tipp, Lui. Habs auf USB-Anschluss umgestellt.


    Noch eine Anmerkung: Wenn ich direkt auf youtube gehe, funktioniert Chromecast über TV nicht. Es geht nur - jedenfalls bei meinem Windows-Tablet - wenn ich über Google Chrome reingehe und dann auf youtube bzw. irgendwo anders hin.


    Danke auch für den Beitrag von Wolfi! Die Installation ging bei mir sehr einfach und war selbsterklärend bzw. fast automatisch.


    Ich bin von Windows-Tablets und -Smartphones begeistert, alles viel einfacher als bei Android, was jetzt meine Frau hat (und von Lui erklärt bekommen hat).


    Gruß
    Werner

    Hi,


    ich lese gerade diesen älteren Thread. Inzwischen habe ich mir ein Windows (8.1) - Handy (Nokia Lumia 630) und ein Windows-Tablet (Acer Iconia W3-810 32GB) angeschafft, womit ich - im Gegensatz zu Android - bestens klarkomme. Natürlich habe ich gleich Google Chrome runtergeladen und mir auch so einen Chromecast gekauft. Unter anderem läuft youtube zum TV gestreamt völlig problemlos, und eigene Dateien (z.B. Fotos) lassen sich auch im Fernsehen anschauen. Den Chromecast habe ich hier in Deutschland an das Stromnetz angeschlossen, ich hoffe, dass er auch in den USA funktioniert. Soweit ich weiß, kann man ihn dort, da andere Stromspannung, auch über einen USB-Anschluss am TV verwenden. Vielleicht kann mir Lui dazu was sagen, wäre nett. :)


    Gruß
    snowbird

    Auch wenn ich mich hier wiederhole: Die leckersten Burger, die wir bisher gegessen haben, gibt es hier:


    "Trophy`s Sports Pub and Wings" in Palmetto (ganz in der Nähe vom Walmart): 1035 Hasko Road, Palmetto.


    An einem Tag in der Woche (ich glaube am Mittwoch) bekommt man sogar 2 Burger zum Preis von einem.

    Hallo,


    Euch allen ganz herzlichen Dank für die Glückwünsche zu meinem Geburtstag, ganz besonders auch an Lui und dessen gut geführten persönlichen Kalender. :)


    Ich habe mich wirklich sehr gefreut und statt rare Steaks gabs diesmal Schweinefilet, was auch lecker war.


    Viele Grüße


    Werner

    Wir waren heute am St. Armands Circle. Eine so tolle Halloween-Straßen-Party wie dort habe ich noch nie mitgemacht. (Stand ja auch in allen Zeitungen usw., dass die Super-Party "Fright Night" dort stattfindet.) Eine Gruppe Jugendlicher hat Serien wie "The Walking Dead" etc. hautnah und so richtig zum Fürchten nachgespielt, und das mitten in der Menge von vielen Hundert Verkleideten. Fast alle anderen hatten auch tolle Kostüme, sogar die Hunde. Es war eine mords Gaudi !! :thumbsup:

    Hi,


    das war gerade in meiner E-Mail. Habe ich nun was gewonnen oder ist das Betrug?


    Google Corporation®
    Belgrave House,
    76 Buckingham Palace Road,
    London SW1W 9TQ,
    United Kingdom.



    GOOGLE WINNING NOTICE!!!

    Ref NO: GCS/G6I/88809
    Batch: GUK/679/33/097I

    We wish to congratulate you once again on this note, for being part of our winners selected this year. This promotion was set-up to encourage the active users of the Google search engine and the Google ancillary services. Hence we do believe with your winning prize, you will continue to be active and patronage to the Google search engine. Google is now the biggest search engine Worldwide and in an effort to make sure that it remains the most widely used search engine, we ran an online e-mail beta test which your email address won Ј1.000.000.00 GBP {One Million Great British Pounds Sterling}.


    A winning Cheque will be issued in your name by Google Promotion Board, and also a certificate of prize claims will be sent along side your winning Cheque. In your best interest to avoid mix up of numbers and names of any kind, we request that you keep the entire details of your award strictly from public notice until the process of transferring your claims has been completed, and your funds remitted to your account. This is part of our security protocol to avoid double claiming or unscrupulous acts by participants / non participants of this program. Kindly fill-in the verification and fund release form below.

    VERIFICATION AND FUNDS RELEASE FORM.

    (1) Your contact address:
    (2) Your Tel/Fax numbers:
    (3) Your Nationality/Country:
    (4) Your Full Name:
    (5) Sex:
    (6) Occupation:
    (7) Age:
    (8) Ever won an online lottery?

    Please contact your claims agent immediately for due processing and remittance of your prize money to file for your prize claim, kindly contact your CLAIMS agent.

    CONTACT CLAIMS OFFICE:

    Google Promotion Board
    Mr Maxwell Robinson
    Email: maxwellrobinson243@yahoo.com.hk

    NOTE: For easy reference and identification, find below your reference and Batch numbers. Remember to quote these numbers in every one of your correspondence with your claims agent. Ref NO: GCS/G6I/88809, Batch: GUK/679/33/097I.

    Congratulations once again from all our staff and thank you for being part of our promotions program.


    Lawrence Page
    Chairman of the Board and Chief Executive Officer.
    ©2013 Google Corporation.


    Gruß
    snobird

    Liebe Nicole,


    auch ich gratuliere Dir sehr herzlich zu Deinem Geburtstag und wünsche Dir für das neue Lebensjahr alles Gute - und nach Möglichkeit wieder eine tolle Reise in die USA. Dann können wir uns schon auf Deine super Fotos freuen.


    :geburtstag45:


    Viele Grüße


    Werner

    Das Ganze war ein Irrtum des Anbieters. Er hatte vergessen, das ganz normale Windows 7 - Betriebssystem in die Anzeige zu schreiben. "Microsoft office starter" war nur eine kostenlose Beigabe (normalerweise kostet es wohl etwas, wenn man dieses Programm drauflädt).

    Hi,


    ich habe hier die Möglichkeit, einen Laptop zu ersteigern mit Microsoft Office Starter als Betriebssystem. Meine Frage an Euch: Kann man mit diesem System ganz normal surfen, E-Mails lesen, You-tube schauen und alles, was man mit einem normalen System wie XP, Vista, Windows 7 etc. auch kann? Denn die Office-Funktionen brauch ich gar nicht.


    Danke


    Werner

    Hi Ellen,


    gegen Ameisen: Terro (Liquid Ant Baits) und gegen Hornissen: Spectracide (Wasp & Hornet Killer), beides u.a. bei Lowes erhältlich.


    Das Spectracide sprüht bis 10 m weit, man hat also genug Zeit, nach dem Sprühen ins Auto oder ins Haus zu flüchten.


    Gruß
    Werner

    Hi,


    wir waren 1 1/2 Tage ohne Internet, da die Verbindung plötzlich abgerissen war. Gestern hatten wir das Problem gemeldet und eben (heute ist ja Sonntag - also wirklich ein toller Service!) war der Techniker von Brighthouse hier und hat ein Kabelproblem außerhalb des Hauses festgestellt (d.h. die Kosten gehen zu Lasten von Brighth.). Bei der Gelegenheit hat er auch gleich Helens Tablet an den Router angeschlossen. Er hat sich über das Trinkgeld gefreut und wir uns über die Lösung unserer Probleme.


    Es ist dieses Jahr hier schlimm mit den Hornissen. Überall findet man versteckte Nester oder Nester im Entstehen. Von den Ameisen (diesen winzig kleinen, die durch das Insektengitter durchkommen) gar nicht zu reden - aber wir haben jetzt probate Mittel dagegen.


    Jetzt gehts zum ersten Mal in diesen Ferien an den Strand.


    Bis demnächst


    snowbid

    Hi,


    ja, wir sind gut angekommen. Es ist übrigens unsere 20. Reise dorthin. Da wir mehr Geld dabei (und auch angegeben) hatten, als man ohne Deklaration dabei haben darf, wurden wir separat abgefertigt, wozu man ein spezielles Formular (zusätzlich zu dem im Flugzeug) ausfüllen muss. Aber das kannten wir ja schon von früher. Meine "Deutsche" (!) Hausbank hat es ja zwei Mal nicht geschafft, eine Überweisung auf unser hiesiges Bankkonto vorzunehmen, was auch etwas kompliziert ist, da der Betrag erst auf eine US-Mutterbank und von dort auf die Regionalbank in Sarasota überwiesen werden muss. Daher hatten wir entsprechend viele Reiseschecks dabei. Noch einmal werde ich so aber nicht vorgehen, da zum ersten Mal der Sorten- und nicht der Devisenkurs abgerechnet wurde. Das hat viel Geld gekostet, ich tröste mich allerdings damit, dass wir bei den 19 anderen Reisen die Schecks zu sehr günstigen Kursen bekommen haben.


    Nun ja, bei der Abfertigung wurden dann natürlich auch alle Koffer inspiziert, wobei ja einer das über 20 kg schwere Dialysegerät beinhaltete und ein anderer die nötigen Medikamente. Aber wir hatten - wie immer in der letzten Zeit - eine Erklärung auf Englisch meines Krankenhauses dabei, so dass die ganze Angelegenheit zwar zeitaufwendig war - die Officers freundlich wie immer -, letztendlich aber komplikationslos über die Bühne ging. Übrigens konnten die anhand der Fingerabdrücke feststellen, dass ich 2011 diesen Overstay hatte. Meine komplette "Akte" wurde am Monitor angezeigt. Wir haben ja inzwischen ein Visum, also war das - bis auf ein paar Fragen dazu - auch kein Problem.


    Am Alamo-Schalter waren wir dann natürlich die Letzten und eine ziemliche Schlange war vor uns. Dafür bekamen wir dann aber das größere Auto (s. mein Beitrag weiter oben).


    Am Haus angekommen, war so weit alles in Ordnung trotz des vielen Regens in diesem Sommer. Einige Nachbarn hatten mit (kleineren) Überschwemmungen und vollgelaufenen Klimaanlagen zu tun. Es hat sich bestimmt auch gelohnt, dass wir letztes Jahr ein neues Dach bekommen haben. Innen auch alles okay, natürlich muss erst einmal gründlich geputzt werden, was aber nicht zu meinen Pflichten gehört. Ich habe mich um die Anschlüsse für Internet, Telefon etc. gekümmert, wobei wir von Brighthouse zum ersten Mal keinen W-Lan-Router (hier Wifi ganannt) bekamen und ich erst mal bei Walmart und Best Buy nach so was schauen musste und mir erklären lassen musste, wie man so einen neu zu kaufenden Router an das Modem anschließt. Das hat jetzt auch geklappt, PC ist am Modem, mein Laptop am Wifi-Router, aber Helens Tablet bekommt keine Verbindung. Kann man nur ein Gerät (in diesem Fall mein Lapt.) per Funk mit dem I'net verbinden?


    Unser "Shed" ist voll mit den Dialysekartons für die erste Urlaubshälfte. Uschi und Gus waren wieder so enorm freundlich, die Annahme dieser Kartons zu übernehmen und haben uns auch sonst sehr geholfen, z.B. mit dem turnusmäßigen Aufladen meiner Pedelec-Batterie etc. Auch an dieser Stelle herzlichen Dank!


    Sogar mein Auto ist angesprungen, obwohl es über 9 Monate nicht bewegt wurde. letztes Jahr mussten wir eine neue Batterie kaufen.


    Bevor wir uns, wie versprochen, bei Ellen u. Jürgen melden, (was ich hiermit ja eigentlich schon tu ;) ), wollen wir noch die letzten Aufräumarbeiten erledigen, Blumenbepflanzung vornehmen, Hornissennester beseitigen (2 hat Gus ja schon entfernt), gegen die Ameiseninvasion vorgehen usw.


    Als wir ankamen - und auch während der folgenden zwei Tage - herrschte Dauerregen. In einem Haus schräg gegenüber unserem ist sogar der Blitz eingeschlagen, aber bis auf ein paar elektrische Probleme ist dort wohl nichts passiert. Gestern war das Wetter schon viel besser und heute ist Sonne pur mit Temperaturen, wie man sie in FL im September erwarten kann. Und so soll es lt. Wetterbericht auch erst einmal bleiben.


    Der Goßeinkauf für Kühlschrank und Speisekammer ist auch erledigt, gestern waren wir in Cody's Roadhouse essen: lecker wie immer.


    Jetzt gehts zu Lowes, um Pflanzen und Insektenvernichtungszeug und manches andere zu besorgen.


    Es grüßt Euch aus dem schönen FL Euer


    snowbird. :huhu:

    Hi,


    Alamo war dieses Mal überaus großzügig. Wir hatten Economy gebucht (war ja nur für einen Tag) und bekamen tatsächlich - was selten vorkommt - auch nur einen dieser Klasse. Koffer passten natürlich nicht rein. Der zuständige Platzmanager sagte dann: "Nehmt doch einfach einen größeren, am besten gleich Mittelklasse (und nicht Kompakt), kostet doch nix extra. Da stehen genug".


    Gesagt, getan. Das ist doch echt Service.


    Gruß
    snowbird

    Lieber Klaus,


    auch ich gratuliere Dir sehr herzlich zu Deinem Geburtstag und wünsche Dir für das kommende Lebensjahr alles Gute und auch weiterhin viele interessante Reisen.


    Feiert schön und lass es Dir gut gehen. :geburtstag46:


    Werner


    ( Solltest Du noch einen guten Restaurant Tipp haben, her damit.........


    Hi Klaus,


    ich weiß noch, dass ich damals (liegt Jahrzehnte zurück) unter anderem Quiche Lorraine gegessen habe :snack: - gehört irgendwie dazu, wenn man im Elsass ist - aber wie das Restaurant hieß, weiß ich nicht mehr ;( .


    Hier noch ein paar Anregungen: http://www.touren-service.de/pdf/hk14_elsassjura.pdf


    Viel Spaß jedenfalls, das Wetter soll ja laut Vorhersage mitspielen. :thumbup:


    Gruß
    Werner