Beiträge von wolfi

    Die Sache mit den Zitrusfrüchten hazt mir vor 25 Jahren ein Kollege erklärt, der in USA einige Jahre gewohnt hat, hatte ich inzwischen auch vergessen.


    Trotzdem gut zu wissen - der O'Saft aus dem Kühlregal schmeckt ja auch nicht schlecht, haben wir in Florida mit Campari (aus dem Duty free) gemixt ...


    Viel schlimmer ist es übrigens Orangen oder Äpfel aus Europa mitzubringen! Gibt es dazu schon einen Thread ?


    PS: Ich bemühe gleich mal die Sufu ...

    Fischer:


    Wandern und Off-road ist nix für uns, mit über 60 und vielen Jahren am Computer ist man nicht mehr sooo beweglich.


    Deswegen habe ich mir auch einen Zweitwohnsitz in der Nähe von dem bekannten Kurort Heviz nicht weit vom Plattensee ausgesucht, da gibt es Wellness und Kuren (allgemein alle Arten von Physiotherapie, Massage und Thermalbad) noch recht günstig ...


    Also wir lassen es ruhig angehen.

    Hallo auch!


    Habe Euren Plan mit Interesse angeschaut, war selbst schon in NY und Florida aber eben jeweils "stationär".


    Zu NY habe ich von unserer letzten Reise (März 2009) noch einen Tipp zum Hotel:


    Wenn Ihr ab Newark fliegt und nicht unbedingt in Manhattan übernachten wollt, schaut Euch mal das La Quinta Inn in Secaucus an,


    Dort haben wir unser erstes Wochende "verbracht" (also geschlafen) und das kostemlose Frühstücksbufet genossen (Scrambled eggs, bacon, pancakes, fruit alat ...).


    Das wichtigste: Exakt 10m vom Hoteleingang befindet sich die Anfangs/End-Haltestelle des Busses der durch den Tunnel zum zentralen Busbahnhof 41ste Strasse Manhattan führt. Braucht ca 30 min, fährt fast 24 Stunden , am Tag alle 20 min (Fahrplan online NJ Transit) und kostete letztes Jahr 3 $ pro Fahrt - für uns Senioren nur die Hälfte, also 1.50 $, also weniger als eine Metrofahrt in NY!


    Das Hotel hat Suiten (also getrennter Wohn/Fernsehbereich) und ist recht ok. Buchen kannst Du es z. B. über LTUR, 120 - 140$ das Zimmer pro Nacht.


    Beim zweiten Wochenende hatten wir ein auch relativ preiswertes Hotel Nähe Wallstreet, gleich um die Ecke, aber das ist in der Woche wohl unbezahlbar ... Ausserdem hat das Parken 30 $ +Tax pro Nacht gekostet ...


    Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß!

    Mann, Ihr seid ja schnell mit den Antworten!


    Mein "Obwohl" war eigentlich als Anfang gedacht, da kam gerade ein Handwerker ...


    Ich wollte so etwa schreiben:


    Obwohl, wenn man zuviel übers Reisen liest, könnte man neidisch werden - man kann ja aus finanziellen und zeitlichen Gründen nicht alles machen.


    Aber natürlich gönne ich es jedem, der die Chance hat, mehr von der Welt zu sehen ...


    Unsere Eltern sind ja kaum über die Landesgrenzen hinaus gekommen.


    Ich erinnere mich noch an meine ersten Geschäftsreisen Mitte der 80er nach USA - die IBM hatte eine schöne Route zusammengestellt, wo wir einige Banken, verschiedene Fabriken und Software Labors besichtigen durften - praktischerweise von NY über Poughkepsie bis San Jose und San Diego, Dallas und Boca Raton verteilt über die ganze USA ...


    Da stand der Dollar noch über 3 DM und ich habe kalkuliert, dass das privat nie zu bezahlen ist - aber dann ging es bergab mit dem $ und als er unter 2 DM stand, habe ich das erste Mal Miami Beach gebucht ...


    Inzwischen war ich wohl mehr als ein Dutzend mal drüben, es gibt immer wieder was Neues zu sehen.

    Danke, Mike!


    An dieser Route werden wir uns orientieren, notfalls noch etwas weglassen.


    Wie wir schon öfter festgestellt haben, ist die Welt einfach zu groß um in einem Menschenleben alles sehen zu können.


    In unserem Alter wird man auch schneller müde und Shows sind auch nicht unser Ding (a la Vegas oder Disney) - meine Partnerin genießt es schon, im Auto die phantastische Landschaft an sich vorüberziehen zu lassen, ab und an ein Stop und spazieren gehen ...


    PS: Die nächsten Tage werde ich hier im Forum mich weiter einlesen - obwohl ...

    Hallo an alle!


    Weiß jemand wann und ob die Geb ühr von 10 $ kommt ?


    Wir haben noch gültige ESTA Anträge, würden wir aber nochmals neu machen,bbevor dann die Gebühr zuschlägt ...


    PS: Freuen uns schon riesig auf den Wilden Westen!

    Sarasota:


    Ich denke eher, dass Ostern (wie schon jedes Wochenende) in Vegas voll und teurer ist als unter der Woche.


    Was die Route angeht, bin ich noch ziemlich offen - ich war vor Jahren schon im Westen und habe "alle" (bzw die wichtigsten) Highlights gesehen - aber für meine Partnerin (aus Osteuropa, also bis 1989 praktisch eingesperrt, danach war kein Geld da ...) ist alles neu. Wir waren schon in Miami Beach, NY City und Niagara Falls (letztes Jahr, auch im März - die Fälle waren zum Teil gefroren), das hat ihr seeehr gut gefallen.


    Ich will also evtl dort etwas länger bleiben, wo es ihr besonders zusagt.


    Was sein muss:


    SFO
    Yosemite
    Sequoia
    Death Valley
    Las Vegas
    Grand Canyon
    Ein Stück Route 66 mit Ghost Towns


    Was schön wäre:


    Bryce Canyon
    Zion Canyon


    Lake Havasu
    Sedona


    Napa Valley
    Ein Stück route 1


    Was nicht sein muss:


    Hollywood
    Disneyland
    Zu viele miles im Auto ...


    PS: Ich habe noch zwei Reseführer von Iwanowski: Nordwesten und Südwesten, da steht ja auch einiges. Würdest Du oder jemand andere noch einen speziellen, vielleicht ganz neuen Führer empfehlen ?


    PPS: Wir freuen uns schon riesig auf die grandiose Natur, Megacities - und Jeans etc einkaufem (VF und Levis outlets sind unsere Favoriten ...)

    Hallo an alle!


    Habe diese Info mit sehr viel Interesse studiert, weil wir am 25. März nach SFO fliegen, übrigens von Wien mit KLM über Amsterdam mit einem guten Preis ...


    Einen Teil der genannten Ziele werden wir auch ansteuern, haben allerdings nur 17 Tage, da bin ich schon am streichen :seufz:


    Die ersten zwei Hotels (SFO Flughafen und El Portal vor Yosemite) sind schon gebucht und die letzten zwei Nächte in SFO auch.


    Die Ausfahrt aus Yosemite über den Tioga Pass ist wohl noch nicht drin, also die Kurve über Bakersfield.


    Vielleicht hat ja noch jemand einen speziellen Tipp für die Jahreszeit bzw. Ostern - da ist Vegas wohl nicht so praktisch oder ?


    Danke schon im voraus!


    PS: Ich war schon oft in den USA, meist NY und Florida, aber auch schon eine Rundreise durch Texas habe ich hinter mir. Jetzt geht es mit meiner neuen Partnerin also in den Westen. Wir sind übrigens beide um die 60.