Yellowstone-Nationalpark gesperrt ​​nach Überschwemmungen

  • Nach Überschwemmungen wegen heftigen Regenfällen haben US Behörden den beliebten Yellowstone-Nationalpark geschlossen. Laut Parkverwaltung wurde Straßen und Brücken weggespült und es bestehe die Gefahr von herabstürzenden Felsen und Schlammlawinen.

    Quelle: USA Today

  • Teil des Yellowstone-Nationalparks ab Mittwoch wieder offen

    Zurzeit sind fünf Zufahrten zu dem beliebten US-Nationalpark geschlossen. Historische Fluten haben ganze Straßen im Park weggespült. Laut National Park Service soll ab Mittwoch der sogenannte South Loop für eine begrenzte Zahl von Besuchern wieder geöffnet werden. Wann Yellowstone vollständig wieder befahrbar sein wird, steht noch in den Sternen.
    https://www.nps.gov/

  • Drei Wochen nachdem Rekordfluten Straßen und Infrastruktur in dem US-Nationalpark beschädigt haben, kann auch der nördliche Teil wieder eröffnet werden. Die Südschleife im Yellowstone ist bereits seit 22. Juni befahrbar. Mit der Öffnung der Nordschleife sind 93 Prozent der Straßen in Yellowstone wieder zugänglich, teilt die Parkverwaltung mit.

    USA Today