Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 068

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3591 / 1132

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Oktober 2018, 10:59

Fahrendes Hotel von L.A. nach San Francisco

Eine Busverbindung in luxuriös ausgestattetem Bus rollt neuerdings zwischen Los Angeles und San Francisco – und mit neuer Technik sollen Vibrationen und Turbulenzen auf der Straße reduziert werden :!:
Das Busunternehmen Cabin wirbt mit einem neuen Bus, der die beiden Metropolen verbindet. Das Versprechen: Du sollst prächtig darin schlafen können.
In einer Art fahrendem Hotel liegen die Gäste in Einzelkabinen – mit Bettdecke, Kissen, Leselicht :schlaf:
Straßengeräusche und störende Vibrationen sollen dadurch reduziert werden. „Diese bisher einmalige Technologie kann effektiv dazu beitragen, dass sich selbst die holprigsten Straßen
wie geschmeidige Zugfahrten anfühlen“, verspricht das Busunternehmen. Bei jeder Bodenwelle schaukelt das Bett des Reisenden ganz leicht mit, es gibt dann keine Erschütterung.
Die Tickets kosten laut Cabin zwischen 84 und 124 US-Dollar.



Hier weiteres dazu: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (13.10.2018), wolfi (13.10.2018), SUN (17.10.2018)

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 138

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 939 / 1356

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 07:29

Ich habe einen Kunden der immer mit denen auf Tour geht. (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
Von der Idee her finde ich das gut aber ich hätte da Platzangst.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klaus54 (18.10.2018)

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 068

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3591 / 1132

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 17:58

Naja, Norman, :huhu:



in diesen Bussen vom "Niederbayern-Pabst" Georg Höltl, sollte man schon ein besonderer Fan sein...... ?( Da kann man schon erproben, wie es sich mal in einem Sarg anfühlt :lol:
index.php?page=Attachment&attachmentID=4637Da hoffe ich doch, das "Cabin" für die Reise von Los Angeles nach San Francisco einen etwas komfortableren Bus anbietet :?:

Gruß nach Fürth, Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SUN (12.11.2018)

Counter:

Hits heute: 16 082 | Hits gestern: 19 751 | Hits Tagesrekord: 40 281 | Hits gesamt: 7 324 141