Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 042

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3558 / 1124

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juli 2018, 09:31

Missouri: Mindestens elf Tote bei Bootsunglück

Im Table Rock Lake einem See im US-Bundesstaat Missouri ist ein Boot mit Touristen an Bord verunglückt. Mindestens elf Menschen kamen ums Leben, mehrere Passagiere werden noch vermisst,
sagte der Sheriff im Bezirk Stone County, Doug Rader.
Die Rettungsarbeiten dauern derzeit noch an, auch Taucher sind im Einsatz. An Bord des Schiffes, ein als Duck Boat bezeichnetes Amphibienfahrzeug, sollen sich laut Rader
mehr als 30 Menschen befunden haben.
Zum Zeitpunkt des Unglücks gab es in der Gegend ein starkes Unwetter. Der nationale Wetterdienst meldete, am Flughafen von Branson, der rund zwölf Kilometer vom See entfernt liegt,
hätten die Windgeschwindigkeiten gegen 19 Uhr Ortszeit bei 100 Kilometern pro Stunde gelegen :help:



Hier die Meldung: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :love_us:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (20.07.2018), Reisebaer (20.07.2018)

Counter:

Hits heute: 3 399 | Hits gestern: 14 232 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 336 166