Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 039

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3555 / 1124

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Juni 2018, 18:46

Harley-Davidson zieht Teil der Produktion aus USA ab

Harley-Davidson :harley: wird wegen der EU-Vergeltungszölle auf seine Maschinen einen Teil seiner Produktion aus den Staaten verlagern. Dadurch soll eine Preiserhöhung für Kunden in Europa vermieden werden, teilte das Unternehmen mit. Die Produktionsverlagerung solle binnen 18 Monaten erfolgen. Würde man die höheren Kosten mit einer Preiserhöhung an Käufer
weitergeben, hätte das einen "sofortigen und langanhaltenden" Schaden
für das Geschäft in Europa zur Folge, teilte Harley-Davidson mit. Mit
knapp 40.000 verkauften Harley-Motorrädern im vergangenen Jahr sei
Europa nach den USA der zweitwichtigste Markt für die Firma gewesen :P

Harley-Davidson hat Werke außerhalb der USA in Brasilien, Indien und Thailand. Diese Fabriken sollen nun ausgebaut werden..... ?(

Hier der Bericht: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
Servus, klaus54 :love_us:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (26.06.2018)

Counter:

Hits heute: 7 852 | Hits gestern: 11 449 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 297 052