Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 043

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3559 / 1124

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Februar 2018, 15:50

Parkland/FL unter Schock

Im Internet machen Videos die Runde, aufgenommen in einem Klassenzimmer. Die verstörenden Szenen sollen den Moment zeigen, als der 19-jährige Täter im US-Bundesstaat Florida
durch die Highschool in Parkland zieht. Schüler und Lehrer zwängen sich unter ihreTische - mehr als 120 Lehrer unterrichten an der Schule mit mehr als 3000 Schülern. Der festgenommene
mutmaßliche Schütze soll die ganze Nacht lang von den Ermittlern befragt worden sei. Die Polizei habe den Mann erst am frühen Morgen ins städtische Gefängnis gebracht. Gegen ihnwird nun wegen
Mordes ermittelt :super:
Vieles deutet darauf hin, dass der Schütze seine Tat vorbereitet hatte. Mit einer Gasmaske geschützt sei er ins Schulgebäude gezogen, zündete Rauchbomben, um so den Feueralarm
auszulösen und dann mit einem Sturmgewehr auf die fliehenden Schüler zu zielen. Der Täter sei kürzlich der Schule verwiesen worden,man werte jetzt seine Websiten und
seine Social-Media-Konten aus. Dort seien zum Teil verstörende Dinge zu sehen. Auf mehreren Fotos posiert der 19-jährige Nikolas C. mit Waffen. Das Blutbad von Florida lässt
Erinnerungen an zurückliegende Schießereien wach werden. Vor über fünf Jahren starben bei einem ähnlichen Fall an der Sandy Hook Elementary School in Newton/Connecticut
20 Erstklässler und sechs Erwachsene. Seitdem zählte das unabhängige Gun Violance Archive 273 Schießereien an US-Schulen mit über 120 Toten :help:

Hier mehr: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :love_us:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »klaus54« (15. Februar 2018, 16:14)


Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 2 481 | Hits gestern: 9 347 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 354 731