Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 929

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3421 / 1093

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Januar 2018, 11:52

NYC: Kolumbus darf bleiben

Am Fuß der hohen Säule, auf der der Entdecker thront, steht die Inschrift: "Für Christopher Columbus". Aber auch: "Für die Italiener, Einwohner Amerikas". So waren es besonders italienisch-stämmige
Amerikaner, die für den Erhalt des Seefahrer-Denkmals an dem nach ihm benannten Columbus Circle am Central Park kämpften - nicht zuletzt hatten ihre Vorfahren die Statue bezahlt :super:
Das monumentale Bleiberecht ist wohl das wichtigste Ergebnis nach dreimonatiger Prüfung durch die Stadt New York. Bürgermeister de Blasio erklärt, der Umgang mit der gemeinsamen Geschichte sei
ein schwieriges Unterfangen. Es gebe keine einfachen Lösungen.
Wenigstens in dem Punkt werden ihm die Kolumbus-Gegner zustimmen, für die der Entdecker schlicht ein Symbol des Völkermordes ist.

Hier der Bericht: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Reisebaer (14.01.2018)

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 1 433 | Hits gestern: 5 048 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 3 992 541