Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 907

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3386 / 1088

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Dezember 2017, 14:43

Manhatten: Explosion nahe Times Square

Im New Yorker Stadtteil Manhattan hat es nach Angaben der Polizei offenbar eine Explosion in der Nähe des bei Touristen beliebten Times Square gegeben. Die Ursache sei unbekannt, teilte die Polizei der US-Metropole weiter mit. Zu möglichen Verletzten machte die Polizei zunächst keine Angaben. Eine Person sei in Gewahrsam genommen worden :!: Laut Medienberichten wurden mehrere Menschen verletzt. US-Präsident Donald Trump wurde laut Weißem Haus über die Explosion informiert.

Bisher die Meldung hierzu: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :love_us:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Reisebaer (11.12.2017), Sarasota (11.12.2017)

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 907

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3386 / 1088

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Dezember 2017, 16:26

Explosion in New York war versuchter Terroranschlag

"Das war ein versuchter Terroranschlag." Etwas mehr als zwei Stunden, nachdem es in einem Fußgängertunnel, der den Times Square mit dem Busbahnhof in Manhattan verbindet, zu einer Explosion gekommen war, hat New Yorks Bürgermeister die Befürchtungen jetzt bestätigt. Der namentlich der Polizei mittlerweile bekannt Täter habe einen technisch eher wenig anspruchsvollen Sprengsatz, eine Art Rohrbombe, an seinem Körper mit Absicht gezündet und sich dabei selbst am Unterleib und den Händen verletzt. Drei weiter Passanten erlitten demnach ebenfalls Verletzungen, allesamt nicht lebensgefährlich :super: Der ehemalige Polizeipräsident der Stadt hatte den Mann zuvor als Mitte Zwanzig und aus Bangladesch stammend beschrieben. Der Mann, so der ehemalige Polizeichef, lebe seit sieben Jahren in den USA und habe die Tat im Namen der IS-Terroristen begangen. Zur Stunde bereits durchsuchen Polizeikräfte das Wohnhaus des mutmaßliche Täters im New Yorker Stadtteil Brooklyn nach weiteren Informationen.

Hier diese Meldung: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :love_us:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Reisebaer (12.12.2017)

Counter:

Hits heute: 1 655 | Hits gestern: 2 126 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 3 893 017