Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Juni 2017, 20:08

2 Wochen durch den Sunshine State

Hallihallo alle beisammen,

nach 2 Jahren Pause ist es wieder so weit. Vorbehaltlich dem Urlaub meiner Freundin geht es im Oktober wieder los. Wir planen 2 Wochen nach Florida zu fliegen. Von SUN habe ich dazu schon Angebote eingeholt und bin schon an der Routenplanung dran.
Und genau zu dieser Planung würde ich gern eure Meinung hören :)

Abflug 1. Oktober 2017 nach Miami
von da aus dann nach Norden ans Kennedy Space Center
Über Orlando (2 Tage) dann weiter nach Tampa (ebenfalls 2 Tage)
Von dort aus über Fort Myers nach Naples und weiter nach Homestead.
Nach Homestead soll es dann über die Keys nach Key West gehen und danach wieder zurück nach Miami.

Rückflug von Fort Lauderdale aus wäre dann 15. Oktober.

Mir kommt das alles für 14 Tage aber irgendwie fast zu kurz vor?!?

Der Plan ist, Hotels direkt vor Ort zu buchen. Allerdings sagen diverse Buchungswebsites bereits, dass im Oktober teilweise 50-65% ausgebucht sind. Kommt das hin? Macht Vorbuchen Sinn oder sollte ein Zimmer für 2 Personen eigentlich immer spontan zu nem guten Preis zu bekommen sein?


Anbei noch ein Screenshot der Route. Danke vorab für eure Hilfe.
liebe Grüße
Phil
»$ch4pse« hat folgende Datei angehängt:
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. Juni 2017, 09:22

Die Route ist schon in Ordnung.

Im Oktober ist nicht so viel los, also ist Hotelreservierung nicht unbedingt nötig. So bist du viel flexibler.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tarpon Springs (26.06.2017), $ch4pse (26.06.2017)

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Juni 2017, 19:39

Hi Lui,

ds klinngt schonmal ganz gut :)

Wie würdest du die Hotelpreise bewerten? Wir liegen hier bei nem Motel6 oder vergleichbar bei 65-70$ pro Nacht.
Von meiner Westküstentour 2015 kann ich mich bei diesen Ketten eher an niedrigere Preise erinnern. Ist Florida generell etwas teurer als der Westen?

Da ich dieses Mal mit meiner Freundin unterwegs sein werde und die an den Strand wollen wird. Habt ihr da gute Tips? Oder sogar nen "hidden beach" an dem man sich mal nen halben Tag in der Sonne ausstrecken kann??


Danke udn viele Grüße
Phil
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

Denise89

USA-Newbie

Beiträge: 8

Wohnort: Klagenfurt

Danksagungen: 3 / 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Juni 2017, 10:59

Also Cocoa Beach finde ich persönlich klasse als Zwischenstopp und zum in der Sonne braten und im Meer zu plantschen- wir waren im best western - preislich super und direkt am Strand

vom Strand hat man auch einen schönen Blick auf die NASA Station - wir hatten das Glück, dass genau an dem Abend ein Raketenstart war.

Konnten wir direkt vom Strand miterleben :) hatten das Hotel als Zwischenstopp nach dem Kennedy S.C.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

$ch4pse (02.07.2017)

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 134

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 937 / 1342

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Juni 2017, 13:52

Sarasota hat einen tollen Strand. Fort Myers ist auch nicht häslich - Vorsicht Stachelrochen!! Die gibt es dort tatsächlich. Meine bessere Hälfte hatte 3 um sich und ist ganz schnell wieder aus dem Wasser gekommen. Ansonsten sind viele Strände schön in Florida. Daytona hat auch seinen Reiz. Die Route selber ist der Klassiker. Einmal rum. Da kannst du nichts falsch machen.

Orlando kommt immer darauf an was ihr vor habt? Wenn keine Parks geplant sind sind 2 Tage schon fast zu viel. Da würde mir 1 Tag zum shoppen reichen.
In Orlando ist übrigens die Zentrale von Tupper. Beim Besuch bekommt man einen kleinen Schlüsselanhänger und wenn man Glück hat gibt es sogar Schnäppchen. Waren 3 mal dort und hatten aber nur einmal was gekauft weils preislich gut war. Mittlerweile kaufe ich lieber Alternativen (Lock Lock etc.)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

$ch4pse (02.07.2017)

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Juli 2017, 15:48

Also Cocoa Beach finde ich persönlich klasse als Zwischenstopp und zum in der Sonne braten und im Meer zu plantschen- wir waren im best western - preislich super und direkt am Strand

vom Strand hat man auch einen schönen Blick auf die NASA Station - wir hatten das Glück, dass genau an dem Abend ein Raketenstart war.

Konnten wir direkt vom Strand miterleben :) hatten das Hotel als Zwischenstopp nach dem Kennedy S.C.
Ich vermute Mal das Glück werden wir nicht haben. Wäre aber natürlich der Knaller.
Wir würden am Tag der Reise von Fort Lauderdale aus ans Kennedy Space Center fahren und danach in Cocoa Beach übernachten. Da sollte bestimmt noch n kurzer Abstecher an den Strand drin sein.
Sarasota hat einen tollen Strand. Fort Myers ist auch nicht häslich - Vorsicht Stachelrochen!! Die gibt es dort tatsächlich. Meine bessere Hälfte hatte 3 um sich und ist ganz schnell wieder aus dem Wasser gekommen. Ansonsten sind viele Strände schön in Florida. Daytona hat auch seinen Reiz. Die Route selber ist der Klassiker. Einmal rum. Da kannst du nichts falsch machen.

Orlando kommt immer darauf an was ihr vor habt? Wenn keine Parks geplant sind sind 2 Tage schon fast zu viel. Da würde mir 1 Tag zum shoppen reichen.
In Orlando ist übrigens die Zentrale von Tupper. Beim Besuch bekommt man einen kleinen Schlüsselanhänger und wenn man Glück hat gibt es sogar Schnäppchen. Waren 3 mal dort und hatten aber nur einmal was gekauft weils preislich gut war. Mittlerweile kaufe ich lieber Alternativen (Lock Lock etc.)
Daytona habe ich mir auch überlegt, ich wollte aber eigentlich nicht so weit rauf fahren.
Was würde ihr zeitlich davon halten an Tag 3 Morgens aufzubrechen nach Daytona und dann weiter nach Orlando. An Tag 3 dann noch in Orlando zum Shoppen (wenn ich mich richtig erinnere gibt es da n riesiges Outlet was man mit diesem grünen Trolley erreichen kann).
An Tag 4 dann Universal Orlando
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Juli 2017, 18:17

Ganz ehrlich, bis auf die Fahrt mit dem Auto am Strand hat mich Daytona nicht begeistert. Außer du bist Motorsportfan.
Also gleich nach Orlando.

Günstige Hotels findest du in der Nähe von Disney an der 192er.
LG - Lui :huhu:

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Juli 2017, 19:11

Muss ich mal mit meiner Freundin abklären. Irgendwo werden wir uns schon mal an den Strand packen können. Auch wenn das net so meins is :)

Was denkt ihr denn wie es mit dem Wartezeiten in den Universal Studios steht zu meinen Reisezeiten?
Ich werde vermutlich am 4. Oktober in den Universal Studios sein. Das ist ein Mittwoch. Da sollte dann doch hoffentlich recht wenig los sein oder?
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. Juli 2017, 19:29

Oktober ist nicht so dramatisch. Am besten bei Harry Potter beginnen weil dort am meisten los ist.
LG - Lui :huhu:

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. Juli 2017, 13:19

Oktober ist nicht so dramatisch. Am besten bei Harry Potter beginnen weil dort am meisten los ist.


Harry Potter gab es noch gar nicht als ich das letzte Mal dort war :)


Ich habe mir noch überlegt evtl. nen Abstecher zum Lake Okeechobee zu machen. Lohnt sich das?

Hat jemand noch ne Idee bzgl. Übernachtung in Key West? Ich vermute, dass die Hotels direkt in Key West relativ teuer sind. Ein Motel6 o.ä. finde ich dort beispielsweise nichtmal. Würde Ihr eher n Stück auf den Keys zurück fahren oder sogar ganz runter zum Übernachten?
Mir würde ein kleines Motel für die Nacht reichen.

Danke und Grüße
Philipp
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 134

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 937 / 1342

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. Juli 2017, 09:07

Es gibt 2 Premium Outlets in Orlando einmal am nördlich und einmal am südlichen Ende des International Drive.

Alternativ shoppen in Fort Lauderdale in Sawgrass Mills.
Wenn dir Nike als Marke gefällt dann ist der Nike Clearance Store am östlichen Ende der 192 interessant. War dort immer gerne allerdings ist das auch schon
ca 5 Jahre her.

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Juli 2017, 14:22

Lake Okee...... lohnt sich nicht.
Billige Hotels als Motel 6 gibt's in Key West nicht.
Probiere es mit Priceline oder Hotwire.
LG - Lui :huhu:

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. Juli 2017, 10:41

Lake Okee...... lohnt sich nicht.
Billige Hotels als Motel 6 gibt's in Key West nicht.
Probiere es mit Priceline oder Hotwire.


Jo die beiden Portale hab ich aufm Schirm. Leider gibts auf den Keys keine Motel6. Aber ich denke da finden wir schon was ;)
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

wolfi

USA-Profi

Beiträge: 1 199

Danksagungen: 574 / 979

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. Juli 2017, 15:29

Lui hat Recht mit seinen Tipps re Daytona etc, ist langweilig, wenn man nicht den Strand entlang fahren will. Und selbst das ist, na ja ...

Achtet drauf, dass Ihr nicht am Wochenende in Key West seid! Da ist der Verkehr schon abnorm und die Preise erst recht. Aber eine Nacht sollte drin sein, es gibt einfache Motels und Oktober ist keine Saison. Also die Duval St, hemingway House und der Mallory Square gehören einfach dazu - auch wenn da Millionenvon Touris sind ...

Auch der Hoteltipp re Kissimmee statt Orlando ist gut - die 192 ist nicht so weit weg - oder Ihr schaut nach was am Int. Drive, von da aus kann man schön spazieren gehen,

Bei den outlets solltet Ihr Euch entscheiden:
Orlando oder Sawgrass Mills - eines muss mindestens sein!

Und ganz wichtig:

Meldet Euch vorher online bei Simon/Prime outlets im VIP-Club an! Kostet nix und bringt nochmals extra Coupons - wir hatten mal zusätzliche 20% Rabatt!

Als wir das letzte Mal in Florida waren, da war der $ so schwach, dass wir in jedes outlet sind und für die ganze Familie Jeans, Westernhemden, Blusen und tshirts gekauft haben - nachher in Ungarn wurde anprobiert, was wem passte ...

Mein Favorit ist Vanity Fair - zu denen gehören Wrangler, Lee und Nautica - und diverse Unterwäsche-Marken, da hat meine Partnerin zugeschlagen!

Shop 'til you drop!

Bei Titusville (billige Alternative statt Cocoa Beach mit netten Kneipen zur Übernachtung fürs Space Center) gibt es auch ein outlet - eigentlich gibt es überall welche ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolfi« (16. Juli 2017, 15:34)


$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. Juli 2017, 06:50

Key West ist nach meiner Planung nicht am WE. Dafür wäre Bush Gardens eventuell an nem Samstag. Aber naja, einen Tod muss man sterben.

Der Tip mit den VIP Clubs klingt gut.
Ich hab mir mal die Florida Mall noch angeschaut, da es dort nen Foxhead shop gibt. Ist das auch n Outlet mit günstigen Preisen oder tatsächlich eine reguläre Mall?

VG Philipp
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 134

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 937 / 1342

  • Nachricht senden

16

Montag, 24. Juli 2017, 10:47

VIP ist in der Regel noch einmal paar Prozent mehr. Wennst nicht ganz soviel Prozent brauchst geht auch z.b. mit ADAC Karte wo AAA logo oder Show Your Card steht an der Info ein kostenloses Coupon Buch.
Hoffe das gibt es noch?
Ich nutze auch immer die VIP Variante.

Counter:

Hits heute: 3 640 | Hits gestern: 14 232 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 336 407