Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 045

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3561 / 1124

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Mai 2016, 10:38

Rockkonzert der Superlative in Kalifornien geplant

Die Rocklegenden Bob Dylan, Paul McCartney, Roger Waters, Neil Young, The Who und die Rolling Stones wollen Anfang Oktober auf einem
Konzertfestival der Superlative auftreten. Das "DesertTrip" genannte Spektakel findet vom 7. bis 9. Oktober im Empire Polo Club in Indio
statt, dort wo im Frühjahr das Festival Coachella eher jüngere Musikfans anlockt. Das günstigste Tagesticket gibt es für 199 Dollar (173 Euro)
eine Dauerkarte für alle drei Abende kostet 399 Dollar (347 Euro). Geboten werden an jedem der drei Abende zwei vollständige Rockkonzerte –
und nicht wie sonst üblich gekürzte Festivalversionen der Tourprogramme.

Siehe hier: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (08.05.2016), wolfi (08.05.2016)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2923

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Mai 2016, 22:00

Zu dem Zeitpunkt bin ich in der Nähe, in Phoenix,Arizona!
Werde mir aber trotzdem das Konzert nicht geben. The Who habe ich bereits vor über 40!!! Jahren live in Wien miterlebt. War mein erstes Konzert.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wolfi (09.05.2016), klaus54 (10.05.2016)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2923

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. September 2016, 16:46

wegen der grossen Nachfrage wird das Event am nächsten Wochenende dort wiederholt. und da bin ich gerade in Palm Springs.
Vielleicht läuft mir einer der Altstars über den Weg, aber zum Konzert gehe ich nicht.

Glück hatte ich mit dem Hotel.
Habe es im April über Priceline Express erstanden. Es wurde das Renaissance Palm Springs by Marriott, mitten im Zentrum. Habe dafür $ 75,-- plus Tax bezahlt. Jetzt kostet das Hotel € 380,--. :thumbsup: :wow:
Oft ist es gut schon rechtzeitig zu buchen!
LG - Lui :huhu:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klaus54 (25.09.2016)

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 045

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3561 / 1124

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. September 2016, 17:02

Das Line-Up

Freitag, 7. 10.: The Rolling Stones, Bob Dylan, Samstag, 8. 10.: Paul McCartney, Neil Young, Sonntag, 9. 10: Roger Waters, The Who

Das Festival hat nur eine Bühne, und es gibt keine Vorgruppen. Wegen der großen Nachfrage wurde nach der ersten Ankündigung im Mai noch ein zweites
Wochenende angesetzt: Von Freitag,14. 10., bis Sonntag, 16. 10., wird das selbe Programm – genau wie beim ersten Wochenende – noch einmal gespielt.
Das "Desert Trip Festival" findet am Gelände des Empire Polo Clubs in Indio in Kalifornien (südöstlich von Palm Springs) statt.
Na "Lui" :huhu: Bei diesen "Schnäppchen Preisen sind doch locker zwei Tickets für Dich und Christl :bussi: drin...... ?(

Die Pässe für den Wavebreaker direkt vor der Bühne kosten $1599. Die Preise für die reservierten Sitzplätze variieren von $ 1599 bis 699.
Für die Kulinarik kommen – je nach Komfort-Level – noch einmal $179 bis 499 hinzu. :P

Servus und noch schöne Tage, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wolfi (25.09.2016), Sarasota (25.09.2016)

wolfi

USA-Profi

Beiträge: 1 199

Danksagungen: 574 / 979

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. September 2016, 17:35

Für einen "echten" Fan ein Muss? Oder auch nicht ...

Bei den Preisen ...

Nicht ganz OT.

Bob Dylan hat letztes Jahr einen Auftritt gehabt in meiner Heimat Tübingen - open air, wir waren allerdings zu der zeit in Ungarn.

Wieder in D habe ich meine Kumpels gefragt - es war "durchwachsen", einmal von der Akustik her und vor allem:

Es hat die ganze zeit geregnet und aus Sicherheitsgründen durfte man keinen Regenschirm mitbringen ...

OK, das Regen-Risiko ist bei dem Monster-Wochenende wohl gering ...
.
Und noch mehr OT:

Etwa ein Jahr vor seinem Tod spielte Johnny Winter auch in Tübingen - in kleinem Rahmen. Da standen wir direkt an der Bühne - einmalig, ihn "Highway 61" singen zu hören ...

Und der Ticket-Preis war im Rahmen.

Ach ja, der Sohn meiner Partnerin hatte uns vor ein paar Jahren als Weihnachtsgeschenk Tickets für Roger Waters in Budapest geschenkt - und das Hotelzimmer 5 min entfernt zu Fuß gleich dazu, das war auch eine tolle Sache ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klaus54 (25.09.2016)

Counter:

Hits heute: 845 | Hits gestern: 8 093 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 370 983