Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 039

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3555 / 1124

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Januar 2016, 17:28

US-Hellfire-Rakete landet aus Versehen in Kuba

Eine amerikanische Hellfire-Rakete ist laut einem Medienbericht versehentlich nach Kuba geschickt worden. Der Vorfall habe sich
schon 2014 ereignet, seitdem versuchten die USA, die Rakete zurückzubekommen.... ?( Dem Bericht zufolge verschickte der Hersteller
Lockheed Martin Corporation die Rakete für eine Nato-Übung nach Spanien – nachdem er die Erlaubnis des Außenministeriums bekommen
hatte. Im Anschluss wurde sie allerdings nicht wieder zurück in die USA verfrachtet, sondern am Pariser Flughafen Charles de Gaulle in eine
Air-France-Maschine verladen. Das Ziel: Havanna. Wie es dazu kommen konnte, ist laut dem Bericht unklar :?: Hellfire-Raketen wurden
zur Bekämpfung von Panzern, Gebäuden und anderen Objekten aus der Luft entwickelt. Das Geschoss kann von Hubschraubern
und Drohnen abgefeuert werden.

Hier der Bericht: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Counter:

Hits heute: 5 066 | Hits gestern: 11 449 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 294 266