Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 994

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3502 / 1109

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Oktober 2015, 11:18

EuGH: EU-Datenabkommen mit den USA ungültig

Aus für "Safe Harbor": Das so benannte Abkommen zum Datenaustausch zwischen der Europäischen Union und den USA ist laut einem Urteil des
Europäischen Gerichtshofs (EuGH) ungültig. Die EU-Kommission habe ihre Befugnisse überschritten, als sie das Abkommen abschloss und so die Befugnisse der
nationalen Datenschutzbehörden beschränkte, urteilten die Richter :!: Die persönlichen Daten europäischer Nutzer seien in den USA nicht ausreichend vor dem Zugriff
der Behörden geschützt, heißt es in dem Urteil weiter. Eine Regelung, die es Behörden gestatte, generell auf den Inhalt elektronischer Kommunikation zuzugreifen, verletze das
Grundrecht auf Achtung des Privatlebens. Auch sei das Grundrecht auf Rechtsschutz berührt, wenn der Bürger keine Möglichkeit habe, Zugang zu seinen personenbezogenen
Daten zu erlangen oder ihre Berichtigung und Löschung zu verlangen :P

Mehr hierzu: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Counter:

Hits heute: 3 501 | Hits gestern: 17 476 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 5 097 158