Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. März 2015, 17:56

durch die Carolinas und ein wenig mehr

Wir sitzen schon am Flughafen in Tampa und warten auf unseren Flug nach Raleigh. Wetter ist dort besser als erwartet.
Heute wollen wir uns noch Durham anschauen und übernachten in Greensboro.
Warme Sachen haben wir mit, denn es soll morgen kalt werden. Nur so um 10°. Regen ist auch angesagt, aber die Prognosen werden immer besser.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (12.03.2015), Carrabelle (12.03.2015), Tarpon Springs (12.03.2015), wolfi (13.03.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. März 2015, 01:29

Melde mich aus Greensboro in North Carolina

Das wichtigste zuerst - das Wetter ist um Eckhäuser besser als vorhergesagt und erwartet. Wir sind nach nur 90 Minuten Flug bei Sonnenschein und knapp unter 20° gelandet.
Der Flughafen von Raleigh/Durham ist angenehm klein und überschaubar. Mir gefällt er, weil er auch neu und sauber ist.
Die Köffer haben wir gleich gehabt - leider. Von Delta gibt es jetzt eine Aktion bis Monatsende. Wenn man sein Gepäck nicht inner halb von 30 Minuten hat, dann bekommt man 5.000 Freimeilen.
Bei Alamo ist man auch schnell mit dem Shuttlebus. Mit skip the Counter kann man sich gleich ein Auto aussuchen. Aber es ist immer wer da der einen zu der Autokategorie führt. Bei den SUV habe ich gar keine Unterteilung gefunden und der Maxl hat uns gleich entweder einen Equinox oder einen Hyunday Santa Fe empfohlen. Diesmal haben wir uns für den Santa Fe entschieden. Wenige Meilen (unter 10.000) und ausserdem hatten wir in Sarasota einen Chevy. Und schon wieder ein Gratisupgrade. Ich glaube SUN ruft da immer vorher an damit wir ein Upgrade bekommen.

Wir sind dann nur wenige Meilen nach Durham zur alten, aufgelassenen Tabakfabrik gefahren. Das Gelände wurde wunderschön renoviert und es gibt viele nette Lokale. Am Abend muss es besonders schön hier sein. Auffallend hier der Lucky Strike Turm - Bilder folgen.
Dann sind wir weiter durch die Innenstadt gefahren - ist aber nicht aufregend.
Die Stadt ist neben seinen Tabakfabriken für die Duke Universität bekannt. Ich glaube ein drittel des Gebietes gehört zur Uni. Zueerst wollten wir uns bei der Uni den Duke botanischen Garten anschauen, aber da in letzter Zeit echt schlechtes Wetter hier war, hat nichts gebrlüht und alles war vertrocknet. Also gleich wieder weiter. Danach zum Duke Homestead. So eine Art Freilicht Museum. Was es ist weiss ich auch jetzt nicht, weil um 5h Schluss ist und wir knapp zu spät dort waren. Na gut, dann halt nicht.
Auf der Autobahn sind wir dann Richtung Westen zu unserem Etappenziel, Greensboro gefahren. Die Autobahn ist grösstenteils 4-spurig und total viel Verkehr, aber es ging flüssig weiter.
Wir übernachten heute im Wingate by Wyndham um nur $ 61,-. Gebucht vor einigen Monaten über Hotwire. Und gut wars, denn nun sind die Preise für heute Nacht bei $ 199,--. Schuld an den irren Preis ist ein NCAA Basketball Turnier. Es ist die Ausscheidung für die Finalspiele.
Essen waren wir dann bei einem nahen Italiener - echt super Essen. Und zu Fuss sind wir auch gegangen - Gehsteig gibt es natürlich keinen. Waren haber nur wenige Meter. Jacke haben wir aber nun schon gebraucht- es ist empfindlich kühler geworden. Über Nacht sollen es gar nur noch so 5° sein und Regen auch dazu. Na warten wir ab.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tarpon Springs (13.03.2015), wolfi (13.03.2015), Nicole (13.03.2015), SUN (16.03.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. März 2015, 02:01

Fotos sind auf das Surface überspielt - also gibt's gleich welche aus Durham.
»Sarasota« hat folgende Dateien angehängt:
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tarpon Springs (13.03.2015), Lucy_van_Pelt (13.03.2015), wolfi (13.03.2015), Nicole (13.03.2015)

Nicole

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 915

Danksagungen: 1658 / 2080

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. März 2015, 15:34

Schade das Du so weit weg wohnst... du wärst für unseren Stammtisch auch ein echter Glücksgriff :)
American Way of Drive....
...in Greven
17-6-2017 :smFlagUS:

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. März 2015, 01:33

Freitag, 13.3.2015

Der Tag - besser gesagt die Nacht - fängt schon gut an. Um 1h plötzlich ganz lautes Pfeiffen im ganzen Hotel - Feueralarm. Und der Dreck hört nicht auf. Also ziehen wir uns an und gehen raus. Dann ist der Spuk vorbei, zum Glück Fehlalarm. Aber ist schon ganz arg, überhaupt bis man mitbekommt um was es geht.
Wir frühstücken um 9h ganz gemütlich im Hotel - ist inkludiert. Es gibt sogar Rührei und Speck.
Wetter in der Früh: Stark bewölkt, aber kein Regen, dafür aber nur 7°.
Dann fahren wir auf der Autobahn bis nach Winston - Salem. Zuerst fahren wir durch Old Salem. Wieder einmal wunderschön hergerichtete alte Häuser. Wir fahren ganz langsam durch die Gassen - es ist eh nix los. Dann ins nördliche Winston - Salem zum Reynolds Homestead. Hier ist ein wunderschönes, altes Anwesen mit grossen Grünflächen und botanischen Garten.
Eine gute Stunde ist es dann bis zum Stone Mountain State Park. Wetter noch immer okay - kein Regen! Vom Statepark sieht man leider nicht sehr gut diesen riesigen Steinberg. Aber vom Blue Ridge Parkway gibt's einen Ausblick. Wir sind gut in der Zeit, also nix wie hin und dann weiter auf dem Blue Ridge Parkway. War eine gute Entscheidung, der Aussichtspunkt ist ein Traum. Das Wetter ist weiterhin besser als erwartet. Es regnet ab 13h, aber nicht arg. Die Temperatur geht aber ordentlich zurück. Als wir über 1.000m sind, sogar auf nur 2°!
Am späten Nachmittag erreichen wir dann Asheville und quartieren uns in der Brookstone Lodge um nur 54,- gebucht bei Hotwire, ein. Das Hotel ist echt super, sogar um einiges besser als gestern das Wingate. Das Personal total freundlich und hilfsbereit. Obwohl nur ein Bett bestellt bekommen wir auf unsere Bitte ein Zimmer mit zwei Betten - und einen Restauranttipp dazu.
Dann fahren wir noch nach Downtown Asheville. Wirklich eine wunderschöne Stadt mit schönen, renovierten Bauten aus der Art Deco Zeit. Wir spazieren ein wenig herum, so gross ist die Innenstadt auch wieder nicht. Das Wetter ist es auf einmal grauslich. Es regnet stark bei ca. 8°. Das verkürzt unseren Spaziergang.
Bei der Rückfahrt zum Hotel gehen wir noch zu Moes BBQ. Besonders toll die BBQ-Wings. Das Lokal hat nicht mit der Kette Moes Buffalo Wild Wings zu tun - zum Glück!
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (14.03.2015), wolfi (14.03.2015), Tarpon Springs (14.03.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. März 2015, 01:55

Jetzt noch die tägliche Fotoration.

Die Kaffeekanne ist in Old Salem. Als Erinnerung an die Zinnindustrie hier. War an der Grenze von Winston und Salem plaziert.

Blick vom Blue Ridge Parkway zum Stone Mountain

Blue Rich Parkway

Asheville - bei Regen
»Sarasota« hat folgende Dateien angehängt:
  • P1050680.JPG (2,62 MB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2015, 08:49)
  • P1050692.JPG (2,53 MB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2015, 08:49)
  • P1050697.JPG (2,59 MB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2015, 08:49)
  • P1050703.JPG (2,43 MB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2015, 08:49)
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (14.03.2015), wolfi (14.03.2015), Tarpon Springs (14.03.2015), SUN (16.03.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. März 2015, 02:00

Noch eine Ergänzung.

Beim Ticketshop vom Biltmore in Asheville waren wir auch. Habe dort nachgefragt ob sie eventuell ein Angebot für morgen haben. Übernachtung und Eintritt. Konnte mich noch erinnern das es sowas vor Jahren gab als wir hier waren. Diesmal jedenfalls nicht. Für eine Nacht inkl. Eintritt trauen die sich doch mindestens $ 400 zu verlangen.
Nein danke, da fahre ich lieber morgen weiter nach Helen in Georgia, ein liebliches Bayerndorf.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (14.03.2015), wolfi (14.03.2015)

wolfi

USA-Profi

Beiträge: 1 199

Danksagungen: 574 / 979

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. März 2015, 11:32

Schöner Bericht, danke! Weiterhin viel Spaß!

Den Blue Ridge Parkway bei Asheville sind wir auch gefahren - in der Nähe gibt es ein "Folk Art Museum" (oder so ähnlich ...), mitten im Wald neben der Straße. Dort haben wir sehr schöne Quilt-Arbeiten gesehen und fotografiert für die Schwester meiner Partnerin, die macht so was auch.
In Europa nennen sie das Patchwork ...

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. März 2015, 01:20

Diesmal melde ich mich nur ganz kurz aus Helen, Ga. Ganz urig dieses bayerische Dorf. Das Essen auch Deutsch - oder es sollte zumindest so sein.
Genauer Bericht allerdings erst morgen aus Augusta.
Sitze derzheit in der Hotellounge, weil das Internet im Zimmer nicht geht.
LG - Lui :huhu:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tarpon Springs (15.03.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. März 2015, 03:09

Internet geht nun doch im Zimmer. Allerdings nicht das Wifi vom Hotel, sondern vom Restaurant nebenan. Ist mir aber egal.
Also geht's jetzt doch los mit dem Bericht von heute,
Samstag, 14.3.2015
In der Früh ein Blick aus dem Fenster - alles nass, aber jetzt regnet es nicht mehr. Aber total bewölkt. Aber das ändert sich gleich wenn wir wegfahren. Es fangt wieder zu regnen an, aber gleich ordentlich.
Als wir dann auf unseren erste Scenic Drive kommen, hört der Regen auf. Von Sonne allerdings keine Spur. Als wir dann über 1.000m sind, totaler Nebel - Sichtweite keine 20m. Aber dann wird es bald wieder besser und so bleibt es dann die ganze Zeit.
Dieser Scenic Drive heisst Forest Heritage Scenic drive. Schöne Landschaft und total kurvenreiche Strasse. Bin ich so nur auf La Palma gewöhnt. Was besonders verwundert. Teils wunderschöne, saubere Anwesen - aber nicht weit weg dann total abgewrackte Häuser. Total verdreckt und die Autowracks bleiben einfach in der Wiese liegen. Hausruinen stehen herum und werden nicht geschliffen. Das zerstört die schöne Natur.
Nächster Scenic Drive: Cullasaja River Gorge mit einem wunderschönen Wasserfall mittendrin.
So gegen 16h sind wir dann in Helen, Georgia angelangt und checken im Best Western Plus ein. Gestern abends gebucht um 79,--
Das Hotel wird gerade renoviert. Ist auch gut so, ist schon in die Jahre gekommen. Zimmer aber riesengross.
Danch machen wir noch einen Turn, weil noch Zeit ist - den Russell Brasstown Scenic Drive. Die Landschaft ist noch sehr winterlich - wenig grün. Fast an der Strecke liegt der höchst Berg von Georgia - Name vergessen. Wir fahren rauf und plötzlich totaler Nebel - Sicht gleich Null. Und oben so auf 1.400m unverändert. Wir fahren gleich wieder zurück, leider kein Panoramablick.
Wieder in Helen gehen wir gleich ins Bodensee Restaurant essen. Ganz schön teures Essen und tw. gut, tw. ein Scherz. Rindsrouladen ganz weich und gut. Aber nur mit einem Gurkerl gefüllt. Die Spätzle dazu sind Industrieprodukt Marke sehr billig. Das Holzhackersteak geschmacklich sehr gut. Die Kartoffelpuffer sind wieder Fertigprodukte und schmeckt nach nix. Dank dem 2 Stunden vorher im Netz gekauften Restaurantgutschein (15$ um 6$ plus Hotwire Gutschein um $ 50) ist der Preis okay.
Dann spazieren wir durch den Ort. Ist einiges los hier und ich liebe diesen nachgemachten Schnickschnack. Fachwerk und bayerische Häuser und Musik von Freddy Quinn. Das ist schon so viel Kitsch, das tut garnicht mehr weh. :rolleyes:

Bevor ich Augenkrebs bekomme :D gehen wir zurück zum Hotel. Wir setzten uns in die Lounge um ein Hotel für morgen zu buchen. Es geht morgen bis nach Augusta. Im Norden von Augusta finde ich ein günstiges Hotwireangebot. 3* um 49,--. Wir schlagen zu und bekommen das Jameson Suites Hotel. Mit dieser Buchung bekomme ich gleichzeitig einen Gutschein über $ 50,-- für Restaurant.com. (das ist der oben schon erwähnte - also nur 1x $50,- reicht ja auch)

Das wars für heute. Fotos folgen erst morgen.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (15.03.2015), wolfi (16.03.2015), arbitro (17.03.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. März 2015, 01:05

Ergänzung zum gestrigen Abend.
Nach dem erfolgreichen Hotelgebot bei Hotwire haben wir dann noch wegen eines Hotels für den darauffolgenden Tag in Savannah geschaut.
Wegen der St. Patrick Parade waren die Hotels im hist. Zentrum abenteuerlich hoch gewesen - so um die $ 300. Also hatten wir uns entschlossen etwas ausserhalb was zu bekommen und dann mit dem Auto zur Parade zu fahren und ordentlich für einen Parkplatz lohnen.

Aber 1. kommt es anders 2. als man denkt!
Ich schaue bei Priceline Express rein und traue meinen Augen nicht. Ein 4* Hotel im hist. Zentrum und Riverfroint kostet nur 106,- plus 22,- Resortfee.
Da wird nicht lange gefackelt und sofort zugeschlagen.
Und wir bekommen echt das Westin Resort in Savannah. Schaut echt super aus. Siehe (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
Es liegt nicht im hist. District, sondern auf der anderen Seite. Spielt aber keine Rolle, denn es gibt den gratis Schiffshuttle vom Hotel zum Zentrum. Ist doch super.

Weil das Angebot so toll ist haben wir uns entschlossen noch einen Tag anzuhängen. Habe das heute (einen Tag später) probiert. Leider, um den Preis nicht mehr. Jetzt bei PL Express um 114,-- Ist auch noch sehr günstig. Normalpreis wäre $215!!! Aber ich habe Zeit und zocke ein wenig bei Name your own Price. Die Gefahr ein anderes Hotel zu bekommen (müssten dann umziehen) ist äusserst gering also versuche ich es.
Beginne bei 80,- - na klar, keine Chance. Aber ich glaube es kaum. Ich bekomme bei $ 100,-- den Zuschlag. Jetzt ist es noch billiger geworden. Und ja, es ist natürlich das Westin.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (16.03.2015), wolfi (16.03.2015), arbitro (17.03.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. März 2015, 01:15

Jetzt noch ein paar Fotos von der Strecke Asheville - Helen.

1. Helen

2.Cullasaja River Gorge

mehr Fotos folgen morgen. Das hochladen der Bilder dauert ewig und habe schon ein paar Abstürze.
»Sarasota« hat folgende Dateien angehängt:
  • P1050749.JPG (2,61 MB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2015, 08:49)
  • P1050722.JPG (2,39 MB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2015, 08:49)
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (16.03.2015), SUN (16.03.2015), wolfi (16.03.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. März 2015, 02:34

Sonntag, 15.3.2015

von Helen nach Augusta

In der Früh gleich ein Blick aus dem Fenster - Sonnenschein und strahlend blauer Himmel. Alles perfekt.
Warmes Frühstück wieder im Hotel und sehr gut - besoonders die Patties. In letzter Zeit haben sich die Frühstücksbuffets in den Hotels stark gebessert.
Weils so schön ist drehen wir noch eine Runde durch das liebliche Städtchen Helen und dann geht's durch viel Natur bis nach Augusta, GA.
Zuerst geht es zur Tallulah Gorge. Ein schöner Statepark mit tollem Visitorcenter. Von eingen Aussichtspunkten sieht man verdammt tief in die Schlucht und auch auf einige Wasserfälle. Ist einen Umweg wert.
Über den Ort Walhalls (tanken um nur 2,08) kommen wir auf den Cherokee Foothills Scenic drive. Der ist über 100Meilen lang und wir nehmen ein Stück davon mit. Der Scenic Drive ist vor allem der Hwy11.
Höhepunkt der Table Rock. Schon von weitem sehen wir diesen riesen Steinbrocken und machen immer wieder Fotos. In den Statepark fahren wir nicht, denn da ist man zu nahe um das Massiv zu sehen. Also geht's weiter zum Caesars Head State Park. Viele Radfahrer quählen sich den Berg rauf - selber schuld. Und oben gigantische Ausblicke auf die blauen Berge und den zuvor besuchten Table Rock. Einfach gigantisch.
Dann geht's die vielen Kurven wieder runter und wir fahren Richtung Südosten nach Greenville. Tolles Wetter und deshalb sind alle in der Stadt unterwegs. Wir fahren langsam die Innenstadt ab, mehr geht nicht. Haben auch noch einen langen weg bis Augusta vor uns. Die Strecke ab Anderson bis Augusta gibt nicht viel her. Habe mir mehr vorgestellt. Erschreckend die vielen Geisterstädte. In manchen Orten sind vielleicht 10% der Häuser bewohnt. Sonst verfällt alles.

Wir übernachten im gestern erworbenen Jameson. Es ist ein recht neues Haus - im Gegensatz zu gestern und wir sind von dem grossen, sauberen Zimmer total angetan. Und das um nur $ 49,--.

Gleich in der Nähe sind unzählige Lokale, wir suchen uns das California Dreaming aus. Dort gibt's für uns beide was. Christl ist einen riesen Salat, und ich einen Burger.


Fotos folgen morgen. Internet geht wohl recht gut im Zimmer, nur beim Hochladen und bei Whats App zickt es.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (16.03.2015), SUN (16.03.2015), klaus54 (16.03.2015), wolfi (16.03.2015)

Nicole

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 915

Danksagungen: 1658 / 2080

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. März 2015, 07:03

Klingt echt toll und vielen Dank das Du Dir Zeit für einen live Reisebericht nimmst :bussi:
American Way of Drive....
...in Greven
17-6-2017 :smFlagUS:

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. März 2015, 21:23

Einen schnellen Gruss aus Savannah.
Wetter und Hotel ein Traum. Sogar Blick auf die Altstadt ohne Aufpreis. Ging mit einem Bitte.
»Sarasota« hat folgende Dateien angehängt:
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SUN (17.03.2015), arbitro (17.03.2015), Nicole (17.03.2015)

Beiträge: 1 020

Wohnort: Velden am Wörthersee, Österreich und Tarpon Springs, Florida

Danksagungen: 373 / 666

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. März 2015, 21:40

kenne nur den Airport....der ist aber eine Wucht :thumbsup:

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. März 2015, 01:13

In Savannah steppt der Bär wie wir Wiener sagen. 8)
Die Bayfront ist voll von Menschen die alle irgendwas grüner haben. Alle feiern schon heute (bzw. schon das ganze Wochenende) St. Patrick.
Morgen um 10.15 beginnt die Parade und dauert bis 15h. Soll die grösste Parade nach Chicago in den USA sein. Polizeiaufgebot ist auch nicht ohne. Zum Glück haben wir unser Hotel für zwei Nächte und können St. Patricks so richtig genießen.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tarpon Springs (17.03.2015), Nicole (17.03.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. März 2015, 01:23

Jetzt wieder der tägliche Reisebericht.

Montag, 16.3.2015

Wir schlafen heute einmal länger und bekommen gerade noch das Frühstück. Wieder toll, diesmal sogar mit Omelett mit Käse!

Nur 10 Minuten sind es bis ins Zentrum von Charleston. Hier ist echt nichts los. Keine Leute ausser uns auf der Strasse in der Innenstadt - nur Häftlinge die einen Park säubern.
Wir gehen gemütlich durch die Innenstadt, entlang des Savannah Rivers und machen einige Fotos - so auch von der Cotton Exchange. Zum Abschluss besichtigen wir noch eine in eine Kulturzentrum umgewandelte Kirche. Ein echter Geheimtipp.

Dann fahren wir ca. drei Stunden lang Autobahn und ähnliche Strassen und sind dann in Savannah angelangt. Hier ist was los, ganz im Gegensatz zu Augusta. Wikr machen eine kleine Stadtrundfahrt und finden gerade noch einen Parkplatz beim Forsythe Park. Viele Menschen geniessen die Sonne bei ca. 27°!
Weiter geht's nun zu unserem Hotel, das Westin Riverfront. Echt toll und das zu unserem Superpreis. Bei der Rezeption fragen wir ob ein Riverview Zimmer möglich ist. Und wirklich, wir bekommen eines - ohne Aufzahlung (normalerweise 30,-) Unser Zimmer ist im 12. Stock und der Blick auf die historische Altstadt ist super. Besonders schon dann in der Nacht. Nur kurz ausgeschnauft und schon nehmen wir den Ferryshuttle in die Altstadt. Und hier geht die Post ab. Wir essen gleich am River in einem Fischrestaurant und später geht's dann wieder zurück mit der Fähre.
Morgen ist die Parade angesagt.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

arbitro (17.03.2015), Nicole (17.03.2015), wolfi (17.03.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

  • »Sarasota« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2921

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. März 2015, 01:35

Jetzt noch ein paar Fotos - falls es heute endlich klappt.

Charleston - Cotton Exchange

Charleston - ehem. Kirche

Savannah - Forsyth Park mit grünem Wasser!

hist. Riverfront

Abendstimmung mit unserem Hotel
»Sarasota« hat folgende Dateien angehängt:
  • P1050809.JPG (2,6 MB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2015, 08:49)
  • P1050816.JPG (2,53 MB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2015, 08:49)
  • P1050830.JPG (2,52 MB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2015, 08:49)
  • P1050865.JPG (2,57 MB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2015, 08:49)
  • P1050872.JPG (2,3 MB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. April 2015, 18:02)
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SUN (17.03.2015), arbitro (17.03.2015), Tarpon Springs (17.03.2015), Nicole (17.03.2015)

Kollarius

USA-Kenner

Beiträge: 221

Danksagungen: 118 / 316

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. März 2015, 09:04

Wow, weiterhin viel Spaß!
Gerade das letzte finde ich extrem gelungen! :thumbsup:
Viele Grüße
:harley:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (17.03.2015), Sarasota (17.03.2015), wolfi (17.03.2015)

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 4 925 | Hits gestern: 14 449 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 323 460