Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Dezember 2014, 14:04

Ausstattung Mietwägen

Hi Leute,

ich versuche grad irgendwie so n bissl durch die Mietwagenbeschreibungen durchzusteigen. Aber bei den genaueren Details hüllen die sich alle etwas in Schweigen. Von daher würden mich mal eure Erfahrungen interessieren, die Ihr so gemacht habt bezüglich der Austattung bon Fahrzeugen.

Da ich wohl einen midsize SUV mieten werde, intressieren mich die Features von dieser Kategorie natürlich am meisten. Wie wahrscheinlich ist zum Beispiel ein Tempomat?? Sind die Radios in der Regel MP3 fähig?? Haben die Radios eventuell sogar einen USB Anschluss für einen Stick?? Haben die Fahrzeuge irgendwelche interessanten Assistenzsysteme??

Bin gespannt auf eure Antworten und Erfahrungen.

LG Philipp
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

klaus54

USA-Top of the Pop

Beiträge: 8 954

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3442 / 1100

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Dezember 2014, 14:50

Hi, :huhu:

also Tempomat ist in aller Regel vorhanden, Radio mit USB Anschluß eher selten, aber unser "Sun" wird dir da sicher detailliertere Auskünfte
geben können :?:

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 129

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 931 / 1306

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Dezember 2014, 15:10

Hier mal die Seite von Alam ozum Midsize SUV
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
Das sind Sachen die drinnen sein sollen aber nicht wirklich verbindlich drin sein müssen. Ist ja nur ein Beispiel.

Sicher ist das dir bei der Buchung der Kategorie IFAR - Midsize SUV Automatik und Klimaanlage zusteht. Radio haben auch alle.
Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen das alle meine letzten Autos in den letzten Jahren in verscheidnen Kategorien in den USA mit CD Radio mit MP3 waren.
Da waren aber auch größere Kategorien dabei.
Da es sich in der Regel um Fahrzeug handelt die nicht älter wie ein Jahr sind wirst du normal CD mit MP3 voraussetzen können. Bei USB sieht es anders aus. Das ist noch
kein Standard und immer noch als Extra bestellbar. Wennst ein schönes Teil bekomjst dann vielleicht sogar mit Blauzahn.
Wie gesagt sind es in der Regel sehr neue Autos und die sind in der Regel alle gut. Natürlich gibt es spezielle vorlieben wie
in den USA will ich ein US Auto fahren, aber dafür gibt es die Choice Line.
Zigarettenanzünder hatten bis jetzt alle meine Autos. Scheint also auch Standard zu sein.
Aber mich würde auch interessieren was die anderen so für Radios hatten.
@Lui du checkst doch bestimmt die technische Ausstattung des Radios?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (22.12.2014), Sarasota (22.12.2014)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 627

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2356 / 2853

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Dezember 2014, 17:17

Die Ausstattung der Mietwagen ist sehr verschieden.
Grundsätzlich - je teurer, je besser.

Egal welche Kategorie, es gibt immer Automatik, Tempomat, Klimaanlage, Radio, Zigarettenanzünder.

Zum Radio: Alle haben CD-Player, manche sogar DVD (Chevy Traverse), alle haben Sirius Sat-Radio (ohne Werbung und 150 diverse Musikrichtungen), jedoch nur bei ganz neuen Autos geht auch der SAt Radio, weil er nur ein paar Monate kostenlos ist. Also neues Auto nehmen. USB und/oder Ipod Anschluss haben ca. 50% der Autos.

Teure Autos (Chevy Camaro) haben sogar Rückfahrkamera!
LG - Lui :huhu:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SUN (23.12.2014)

Beiträge: 1 020

Wohnort: Velden am Wörthersee, Österreich und Tarpon Springs, Florida

Danksagungen: 373 / 659

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Dezember 2014, 10:29

Ich hatte auf meiner Fahrt vor 4 Tagen von Tampa nach Miami den kleinsten Chevi...neues Auto mit natürlich Auto,Klima,Tempomat und zusätzlich glänzte er mit Ledersitze und Lenkrad,Rückfahrcam und USB Anschluß :jeep:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (23.12.2014)

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. April 2015, 15:21

Wie sieht es denn bei den Mietautos generell vom Alter her aus?? Wie alt sind die im Schnitt??
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 129

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 931 / 1306

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. April 2015, 15:35

In der Regel so ein Jahr und maximal ca 30 bis 40000 Meilen. Mehr macht ja auch keinen Sinn. Dann können die die Wagen nicht mehr so gut verkaufen. Gibt sicherlich auch einmal eine Ausnahme. Von meinen Kunden höre ich aber sehr sehr selten das die eine alte Kiste bekommen haben. Bei Stationen mit Choice Line stellt sich denke ich die Frage nicht wirklich. Wenn nur Schrott da ist warte ich einfach 15 Minuten oder so. Dann kommt mit etwas Glück wieder ein frischer aus der Waschstrasse.
Das bezieht sich allerdings hauptsächlich auf Alamo. Denke aber das das bei allen großen ziemlich gleich sein wird. Von Dollar habe ich subjektiv schon öfters von älteren Autos gehört.

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. April 2015, 15:38

Kann ich denn bei der ChoiceLine auch in die Autos reinschauen, oder kann ich die nur von außen sehen?
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 627

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2356 / 2853

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. April 2015, 16:42

Klar kannst du reinschauen. Tür ist offen und der Schlüssel steckt. Also siehst du auch gleich den Meilenstand. Meist ist aber im Auto ein Zettel am Amaturenbrett oder beim Spiegel wo der Meilenstand und das Kaufdatum steht. Auch am Schlüssel steht das, sowie die Kategorie.
LG - Lui :huhu:

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 129

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 931 / 1306

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. April 2015, 18:22

Es lohnt sich au jeden Fall rein zu schauen. Ab und zu gibt es in den Kategorien deutliche Unterschiede was Ausstattung betrifft. Vor allem soll man auch gut drinnen sitzen. Wenn aber nur 1 Auto da steht hast nicht viel Auswahl. Dann gilt entweder warten oder jemanden fragen und vielleicht ein wenig tippen. Dann kann es passieren das er dir ein tolles Auto holt. Habe ich schon oft so gehört. Aber das ist wahrscheinlich auch immer eine Sympatiesache und wie derjenige gerade drauf ist.

MAD

USA-Kenner

Beiträge: 243

Wohnort: Wien

Danksagungen: 118 / 61

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. April 2015, 23:53

Ich habe noch nie einen alten Wagen bekommen, das älteste war um die 20.000 km

gestern habe ich einen Equinox mit 12 Meilen genommen :) (leider nicht über Sun gebucht, da von meiner Firma organisiert :( )
lg

Marcus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (09.04.2015)

Kollarius

USA-Kenner

Beiträge: 221

Danksagungen: 118 / 316

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. April 2015, 10:49

das auto mit den meisten meilen hatte bei uns 26.000.

hatte aber auch einmal eines das sehr komisch gerochen hat, da habe ich auch getippt und sogar eine kategorie besser bekommen! als man mich bei der ausfahrt fragte habe ich nur gesagt dass der mitarbeiter "X" ihn mir gegebn hat, weil nichts anderes da war.
hat wunderbar funktioniert 8)
Viele Grüße
:harley:

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 627

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2356 / 2853

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. April 2015, 16:54

Meine Mietwägen hatten auch zwischen 25 und 25.000 Meilen drauf.
Der letzte Wagen hatte auch 25.000, aber bei einem silbernen Mustang ist man nachsichtig. :whistling: 8)

Das Alter des Fahrzeuges lässt sich gut daran erkennen ob Sirius-SatRadio noch geht. Dann ist das Auto max. 3 Monate alt, denn solange ist Sirius gratis und funktioniert.
LG - Lui :huhu:

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. April 2015, 11:56

Na dann werd ich mir mal die Autos die da alle so rumstehen mal genauer anschauen wenn ich da bin.

Denke da find ich dann schon was schönes. Lohnt sich das Sirius SAT-Radio denn???
Sind die Vermieter bei so neuen Autos dann nicht extrem penibel wenns um die Rückgabe geht (wegen Kratzer oder sowas)
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 627

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2356 / 2853

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. April 2015, 12:29

Sirius lohnt sich schon, denke ich.
Werbefreie! Musik in allen Musikrichtungen.
Von HipHop bis Musik aus den 50ern. Alte Vinylhits bis Margaritavillemusik.

Ob alt oder neu - es wird einmal ums Auto gegangen und genau geschaut. Kleine Kratzer sind total egal (bisher gewesen)
LG - Lui :huhu:

$ch4pse

USA-Fan

  • »$ch4pse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: IT-Systemadministrtor

Danksagungen: 30 / 34

  • Nachricht senden

16

Montag, 13. April 2015, 12:47

na dann schauen wir mal ob wir da so nen Sirius finden :)
Aug/Sept. 2009: Florida + Mexico / Costa Rica / Panama ==> War geil
Sep./Okt. 2015: 3-Wochen Roadtrip durch den Westen ==> very nice

Oktober 2017: 14-Tage Roadtrip durch Florida ==> in Planung

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 627

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2356 / 2853

  • Nachricht senden

17

Montag, 13. April 2015, 16:32

Sirius ist bei Alamo meistens dabei. Nur ist oft das Gratisabo abgelaufen und es geht nur noch ein Sender! Auto sollte nicht älter als 3 Monate sein.
LG - Lui :huhu:

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 129

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 931 / 1306

  • Nachricht senden

18

Montag, 13. April 2015, 22:09

Sirius ist für mich wie Internet Radio. Wenn du einen Sender 2 Tage lang hörst sind es mir zu viele Wiederholungen. Aber das ist im Radio auch nicht viel anders. Dafür hast du gefühlt 20 Sportsender und 20 Nachrichtensender. :whistling: Die letzten Wagen was ich hatte, hatten alle CD Radio mit MP3. Wäre vielleicht ne Alternative? Und wenn nicht bringen dich 3 Rohlinge bestimmt nicht um. Die letzten 3 Mal hatte ich sogar Bluetooth Radio. Sollte wahrscheinlich auch gängig sein. Dann brauchst nur dein Handy Ladekabel mitnehmen und gut ist. Ab und zu gabs auch Radios mit Audio Eingang. Brauchst dann nur das pasende Kabel. Gibt’s aber billig im Walmart oder Bestbuy.
USB Eingang hatte ich auch schon ein paar Mal. Du siehst es gibt viele Möglichkeiten damit du an Musik kommst

MAD

USA-Kenner

Beiträge: 243

Wohnort: Wien

Danksagungen: 118 / 61

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. April 2015, 02:37

mein equinox hatte bluetooth und usb
ebenso der Camry, den ich gestern für einen tag gemietet habe

das scheint mittlerweile Standard zu werden
lg

Marcus

Counter:

Hits heute: 3 122 | Hits gestern: 7 295 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 4 435 613