Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 061

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3581 / 1130

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. November 2014, 11:43

USA verschärfen Einreisevorschriften !

Die USA haben die Einreisebestimmungen für Ausländer verschärft, die kein Visum benötigen. Heimatschutzminister Jeh Johnson gab bekannt, dass Besucher aus den 38 Staaten
im "Visa Waiver Program" bei ihrer Online-Anmeldung zusätzliche Angaben machen müssten. So müssen diese Einreisenden mehr Reisepassdaten und Informationen über Kontaktpersonen sowie
eventuelle Pseudonyme bekanntgeben, bevor sie die Vereinigten Staaten besuchen dürfen. Die USA wollten "mehr über Reisende aus Staaten erfahren, bei denen wir kein Visum verlangen", erklärte Johnson :!:
Nach dem Visa Waiver Programm dürfen Bürger aus den teilnehmenden Staaten ohne Visum einreisen, wenn sie nicht länger als 90 Tage in den USA bleiben. An dem Programm nehmen fast alle
europäischen Länder teil, darunter Deutschland und Österreich, aber auch Japan, Taiwan, Singapur und Südkorea. Um einreisen zu dürfen, müssen sich die USA-Besucher online registrieren.
Hintergrund für die neuen Regelungen ist offenbar die Furcht der USA vor islamistischen Kämpfern aus Syrien mit westlichen Pässen, die durch das VWP einreisen und Anschläge verüben könnten.

Hier der Bericht: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (04.11.2014), Nicole (05.11.2014), Eric (18.01.2015)

Kollarius

USA-Kenner

Beiträge: 221

Danksagungen: 118 / 316

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. April 2015, 13:45

wir mussten ESTA auch erneuern und diesmal sogar die namen unserer eltern und arbeitgeberdaten angeben... genau wie die oben genannte kontaktperson inkl telefonnummer.
Viele Grüße
:harley:

Nicole

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 915

Danksagungen: 1658 / 2080

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. April 2015, 13:58

Und was passiert wenn du keinen Arbeitgeber eingibst oder Kontaktadressen von hier... ???
American Way of Drive....
...in Greven
17-6-2017 :smFlagUS:

Kollarius

USA-Kenner

Beiträge: 221

Danksagungen: 118 / 316

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. April 2015, 14:00

habe es nicht versucht...
war auch ein pflichtfeld und denke das der vorgang ohne die daten nicht abgeschlossen werden kann!?
Viele Grüße
:harley:

Stenzo

USA-Newbie

Beiträge: 44

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 31 / 40

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Juli 2015, 20:14

hi,

wir haben noch einen ESTA Antrag welcher bis Juli 2016 gültig ist (wurde letztes Jahr von uns beantragt für unseren 1. Westküstenurlaub) wenn ich es richtig verstehe kann ich diesen auch heuer wieder verwenden?

Das einzige was ich nicht ganz verstehe inwiefern ich diesen aktualisieren kann.. Eigentlich möchte ich ja nur den Abflughafen, Namen der Fluggesellschaft, und Flugnummer aktualisieren - da der Rest noch vom letzten Jahr stimmt.

Wenn ich auf Antrag aktualisieren gehe kann ich nur: Reisepassnummer, Austellungsland des RP, meine Email Adresse und die Zieladresse in den USA aktualisieren - ansonsten nichts..

Jetzt bin ich natürlich etwas verwirrt.. oder sind der Abflughafen, Name der Fluggesellschaft und Flugnummer nur optional anzugeben und nicht weiter wichtig?

Danke für eure Hilfe :)

LG
Stephan

Mike

Admin

Beiträge: 2 772

Wohnort: Wien

Danksagungen: 253 / 306

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Juli 2015, 20:58

Ich denke die Flugnummer ist nicht so wichtig - ich würde die verfügbaren Felder aktualisieren.

Dachte aber, daß die Flugnummer auch dabei ist.
LG Mike
usa-forum.at dort wo schreiben Spass macht!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stenzo (28.07.2015)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 657

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2388 / 2934

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Juli 2015, 13:47

Die Daten wie Flugnummer und Fluggesellschaft sind beim Formular Secure Flight anzugeben. Das macht man normalerweise beim einchecken.
Diese Daten sind bei ESTA nicht verpflichtend und braucht man auch nicht angeben bzw. ändern.

Bei neuen ESTA Anträgen ist aber die erste Wohnadresse verpflichtend anzugeben und ist deshalb vor jeder Reise zu ändern - falls die Adresse nicht dieselbe ist.
Würde ich auf alle Fälle machen, da auch bei Secure Flight die 1. Zieladresse abzugeben ist. Wäre blöd wenn die sich unterschieden.

Ich habe jetzt gerade meinen ESTA-Antrag/Genehmigung vom Jänner 2015 aufgerufen und habe mir angeschaut was ich ändern kann - es geht nur die Zieladresse zu ändern.

Bei alten ESTA-Anträgen hingegen ist die Zieladresse nicht verpflichtend anzugeben gewesen und braucht man also auch nicht korrigieren. Ich habe sie früher nie geändert und hatte nie Probleme.
Jetzt mit dem neuen Antrag werde ich die Adresse aber ändern.

Obs ein neuer Antrag ist erkennt man daran, dass z.B. nun die Namen der Eltern etc verlangt werden.
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicole (29.07.2015), Reisebaer (29.07.2015), klaus54 (29.07.2015), wolfi (29.07.2015), Stenzo (30.07.2015), SUN (30.07.2015)

Stenzo

USA-Newbie

Beiträge: 44

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 31 / 40

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Juli 2015, 07:14

Vielen lieben dank für diese ausführliche Erklärung Lui :)

Jetzt bin ich beruhigt :) dann dürfte meiner wohl noch ein alter sein denn ich musste diese Daten (Namen d. Eltern) noch nicht angeben :) (ausgestellt Juli 2014)

Ich meine mich auch zu erinnern dass man ja da im Flugzeug nochmal was ausfüllen muss.. warscheinlich gibt man dies dann dort an :)

Danke nochmals und lg
Stephan

MAD

USA-Kenner

Beiträge: 243

Wohnort: Wien

Danksagungen: 118 / 61

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Juli 2015, 09:04

Hallo,

im Flugzeug musst du die Zollerklärung ausfüllen.

Bzgl. ESTA: bei meinen letzten beiden Einreisen (Juni und Juli 2015) habe ich nichts korrigiert (weder Adresse noch Flugnummer usw.) und bin einfach zum Automaten für ESTA returning ESTA gegangen. Da scannt man den Reisepass und die Fingerabdrücke selber und brauch nicht mal mehr zum Immigration officer.

lg
Marcus

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SUN (30.07.2015), Sarasota (30.07.2015), Nicole (30.07.2015), Stenzo (30.07.2015), Mike (30.07.2015)

Stenzo

USA-Newbie

Beiträge: 44

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 31 / 40

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Juli 2015, 13:51

oh interessant - das hört sich gut an da muss man sich dann nicht mehr so lange anstellen evtl? kann das einfach jeder machen? bzw hast du das auch schon mal in SFO gemacht?

edit: habs schon gefunden gibts anscheinend auch in SFO

(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

danke für die info

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stenzo« (30. Juli 2015, 14:01)


Miamianer

USA-Kenner

Beiträge: 221

Danksagungen: 118 / 316

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Juli 2015, 14:30

in miami waren das letzte mal die automaten wesentlich leerer als die "gewohnte" einreise. war noch nie so schnell durch :thumbsup:
es lohnt sich also immer der blick wo es leerer ist!
Viele Grüße
:harley:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stenzo (30.07.2015), Nicole (30.07.2015)

Travelina

USA-Profi

Beiträge: 1 329

Wohnort: Wien

Danksagungen: 181 / 58

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. Juli 2015, 15:44

Das geht aber nur, wenn man bereits einmal "normal" eingereist ist.
LG

Travelina

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (30.07.2015), Stenzo (30.07.2015), SUN (31.07.2015)

Stenzo

USA-Newbie

Beiträge: 44

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 31 / 40

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. Juli 2015, 17:57

ok danke - so viel zu beachten :D - hab ich gott sei dank schon hinter mir :) Sollte man vl einen Anleitungsthread hier wo machen? :D

Counter:

Hits heute: 4 050 | Hits gestern: 18 427 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 723 345