Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 136

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 938 / 1351

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 24. September 2014, 21:10

Ich finde deine Argumente nicht so überzeugend und jeder darf und soll ja seine Meinung haben. Du kannst mich gerne vom Gegenteil überzeigen aber wenn ich eine Firma aufmache nur um geldwerten Vorteil (Versicherung, Steuer etc.) daraus zu ziehen ist das vielleicht rechtlich möglich aber ob es deshalb ok ist kann ich nicht beurteilen. Vor allem weiss ich nicht wie es die USA in der Beziehung sieht. Nur weil es bis jetzt so geklappt hat muss es nicht zwingend rechtlich ok sein.

Zitat


3. In meinem Fall mach ich ja gar keinen Umsatz, somit mache ich nur
eine FinanzamtMeldung dass ich eben keinen Umsatz hatte und

bezahl die Gebuehr damit die Firma im Firmenregister eingetragen bleibt.
Du machst zwar keinen Gewinn aber dann machst du Verlust und den Verlust musst du doch angeben?

Na ja - wollte nur mal meine Meinung mitteilen und Ost,West,Süd,Nord gibt es hier vielleicht mal beim Fussball oder wen etwas ironisch gemeint ist - ansonsten ist es hier ein sehr tolerantes Forum. :huhu:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (24.09.2014), Travelina (25.09.2014), klaus54 (25.09.2014)

22

Mittwoch, 24. September 2014, 21:31

Ich versuchs nochmal

Zitat

Also ich versteh nicht wie das legal gehen soll.
Du verstehst nicht wie es legal gehen soll, also heisst das fuer dich nicht, dass es dann nur illegal sein kann?
Also nicht legal, heisst ja wohl illegal, - aber,- ganz egal.
Hier geht man sehr respektvoll miteinander um.
Das schreibst du?
Unterstellst mir aber dass ich was mache das du dir nicht als legal vorstellen kannst?
Kompliziert ist an meinem Vorgang rein gar nichts. Ich habe genau darauf hingewiesen, dass es eigentlich einfach geht, wenn man eine Firma
anmeldet hat ,- ein Auto zu kaufen und anzumelden. Oessi und Wessi ist auch nichts schlechtes,
ausser du bist der Meinung dass ich mich selber damit beleidigt habe. Du bist ja wohl kein Wessi.(Abkuerzung fuer Westoesterreicher)
Finde es nicht angebracht, so eine Konversation zu fuehren die noch dazu vom EIGENTLICHEN wegdriftet.
Ich hab explizit an (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!) geantwortet und ihm eine weitere Moeglichkeit aufzeigen wollen.
Warum du damit ein Problem hast weiss ich nicht. Oder schreibst du fuer ihn?

23

Mittwoch, 24. September 2014, 21:44

(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Warum unterstellst du mir jetzt auch noch was?
Ich hab doch geschrieben, dass ich mit der Firma nichts mache . Das heisst auch, dass ich keine Ausgaben generiere.
Wie mach ich dann Verlust?
Also echt, werd mich aus diesem Forum abmelden.
Das Niveau ist mir hier zu hoch.
Ich hab was besseres zu tun, als mich hier zu rechtfertigen, und mir geldwerten Vorteil unterstellen zu lassen, was ja wohl Betrug waere.
Machts gut, aber bitte ohne mich.

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 657

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2388 / 2934

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 24. September 2014, 21:53

Ich habe jetzt gegooglet. Visa waiver dürfte auch für Geschäftsreisen gelten.

Siehe (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

@Boogie - stay cool und relax.
Hier unterstellt dir keiner was. :modedit:
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tarpon Springs (24.09.2014), Travelina (25.09.2014)

25

Mittwoch, 24. September 2014, 23:37

ok ich bleib cool

Hi Lui
Ich bleib schon cool.
Ich habe aber nie eine Geschaeftsreise nach USA gemacht, sondern immer nur fuer meist 1 Monat Urlaub und das zweimal pro Jahr.
Als ich 2009 ein Auto und meinen schicken 5-th wheel kaufen wollte, gab mir jemand den Tip, dass es das Ganze wesentlich erleichtert
wenn ich eine registrierte Firma hab.
Und siehe da, nach 5 Tagen hatte ich die Moeglichkeit ohne weiteres eine Versicherung abzuschliessen, Auto und 5-th wheel anzumelden,
und eine Konto zu eroeffnen. Und das total legal und im Rahmen aller Gesetze.

Muss ja niemand so machen. Ich habs halt so gemacht, und gut ists.
Schau dir lieber mit mir das gute Stueck an und freu dich mit mir, dass es moeglich ist so ein krasses Teil besitzen zu duerfen.
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

LG
Burki

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tarpon Springs (25.09.2014)

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 136

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 938 / 1351

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 25. September 2014, 07:51

Das Teil ist wirklich schön.
Tut mir wirklich leid und will dich nicht persönlich angreifen aber ich sehe es weiterhin als Vorteil.
Ich zitiere dich einfach mal selber

Zitat

Mit der Firmennummer und der Adresse geht das aber und auch die Versicherung ist günstiger.
Das Auto ist dann doch auf die Firma angemeldet? Also Verlust? Aber egal ob Gewinn oder Verlust mußt du doch die Firma hier benennen bei deinen Einkommensteuernachweis?

Zitat


Muss ja niemand so machen. Ich habs halt so gemacht, und gut ists.
Das sind nur die Fragen was ich habe und meine persönliche Sichtweise. Ich kenne das amerikanische System ja gar nicht aber durch die Anmeldung ist es ja so das du das ganze günstiger bekommst als ein anderer und somit hast du einfach diesen Vorteil den du normalerweise nicht hättest. Diesen Vorteil hast du aber nur weil du eine Firma ohne Gewinnabsicht eröffnest.

Mir wäre das zu risikoreich auch wenn es bei dir so klappt da ich mich im amerikanischen System nicht auskenne. Da würde ich schon die dazugehörigen Gesetzestexte benötigen welche ich wahrscheinlich gar nicht 1 zu 1 übersetzen könnte.

Wie gesagt meine Meinung und die darf ich doch haben und es muss doch möglich sein darüber zu schreiben ohne das sich einer auf den Schlips getreten fühlt? Du kannst doch nicht einfach so ein Vorgehen mitteilen und erwarten das jeder die gleiche Meinung hat bzw. das keiner fragt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Travelina (25.09.2014), klaus54 (25.09.2014)

Travelina

USA-Profi

Beiträge: 1 329

Wohnort: Wien

Danksagungen: 181 / 58

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 25. September 2014, 09:37

Ich hab auch noch eine Frage dazu. Wie schaut das aus wenn Du nun Dein Fahrzeug verkaufst? Dann hat Deine Firma ja einen Gewinn gemacht. Wie mußt Du den dann versteuern? Und wie hoch ist die Steuer dafür in den USA?
LG

Travelina

28

Donnerstag, 25. September 2014, 15:40

warum lest ihr nicht einfach was ich bereits geschrieben habe???

Hab jetzt ca. 5 mal gesagt dass aber auch gar nichts auf die Firma laeuft !!!!!!!!!!!
Alles laeuft auf mich als Privatperson !!!!!
Auch die guenstigere Praemie wegen des guten Schadensverlaufs habe ich als Privatperson !!!!
Auch das Konto und alle Fahrzeuge laufen auf mich als Privatperson!!!
Was seid ihr bloss fuer Noergler und Schlechtmacher?
Ich will endlich raus aus diesem Forum.
Wo kann ich mich abmelden, hab mich schon an Sarasota gewendet, Bitte mein Profil löschen!!
Ihr findet sicher wieder jemanden anderen dem ihr was unterstellen koennt. Macht euch offensichtlich Spass.

Travelina

USA-Profi

Beiträge: 1 329

Wohnort: Wien

Danksagungen: 181 / 58

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 25. September 2014, 16:46

Zitat


warum lest ihr nicht einfach was ich bereits geschrieben habe???

Hab jetzt ca. 5 mal gesagt dass aber auch gar nichts auf die Firma laeuft !!!!!!!!!!!
Alles laeuft auf mich als Privatperson !!!!!
Auch die guenstigere Praemie wegen des guten Schadensverlaufs habe ich als Privatperson !!!!
Auch das Konto und alle Fahrzeuge laufen auf mich als Privatperson!!!

Leider kann ich das nicht herauslesen, da Du immer schreibst, dass das alles nur geht, weil Du eine Firma gegründet hast. Aber wozu brauchst Du dann eine Firma, wenn Du eh alles als Privatperson machst. Das ist mir jetzt echt zu hoch. Da komm ich jetzt nicht mehr mit. Ist aber eh schon egal, interessiert mich nicht mehr!



Zitat

Was seid ihr bloss fuer Noergler und Schlechtmacher?


Keiner will etwas schlecht machen, aber wenn Du uns schon so Dinge an den Kopf wirfst, dann wollen wir das auch verstehen. Und wie man sieht ist das zumindest für mich nicht so einfach wie für Dich. Außerdem warum bist Du gleich so kollerisch...es tut Dir ja keiner etwas. Wir sind nur wissbegierig!
LG

Travelina

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SUN (25.09.2014), klaus54 (25.09.2014)

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 136

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 938 / 1351

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 25. September 2014, 17:23

Zitat


Hab jetzt ca. 5 mal gesagt dass aber auch gar nichts auf die Firma laeuft !!!!!!!!!!!
Kann durchaus sein aber dennoch sagst du zu keiner Zeit das du hier eine Steuer auch machen mußt. In Deutschland ist es auf jeden Fall so das ich bei der Einkommensteuererklärung egal ob Gewinn oder Verlust oder gar nichts diese einreichen musst. Sollte das nicht so sein habe ich Mist geredet. Wenn ich diese 5 Jahre in Folge mache fragt mich das Finanzamt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit warum ich das überhaupt mache und macht wahrscheinlich eine Prüfung. In USA wird das wahrscheinlich änlich sein? Ich will es ja nur verstehen.

Was soll ich noch schreiben? Besser gar nichts. Führt zu nichts. Hast ja nicht wirklich mehr gesagt wie vorher auch. Warum wird dein Geheimnis bleiben aber du darfst sicherlich nicht sauer sein wenn wir hier nicht alle Sektenartig folgen. Sind halt Fragem offen bei deinem Spartipp und du hast es leider nicht geschafft das hier einige denken das das alles ok ist. Sowas sollte man schon mit Links etc. belegen können.

Wünsche dir trotzdem noch eine schlöne Zeit und viel Erfolg. :huhu:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

klaus54 (25.09.2014), Travelina (25.09.2014)

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 136

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 938 / 1351

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 25. September 2014, 18:23

Und noch ein kleiner Nachtrag damit du verstehst was ich meine. Wenn ich in DE ein Gewerber eröffne und nach einem Jahr dem Finanzamt sage das ich das nur gemacht habe um privat bei Metro einzukaufen fragen die mich ob ich noch ganz frisch bin. Ansonsten bin ich verpflichtet das Gewerbe abzumelden wenn ich keinerlei Gewinnabischtwen habe, Sind da die Amerikaner so viel anders?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Travelina (25.09.2014)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 657

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2388 / 2934

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 25. September 2014, 21:34

Wie ihr weiter oben erkennen könnt ist Boogie nicht mehr aktives mitglied in unserem Forum.
Er hat mich um Löschung gebeten und ich bin dem gleich nachgekommen.

Also braucht ihr keine Antworten von ihm erwarten. :modedit:
LG - Lui :huhu:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tarpon Springs (25.09.2014), SUN (26.09.2014), Travelina (26.09.2014), klaus54 (26.09.2014)

Counter:

Hits heute: 4 756 | Hits gestern: 18 427 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 724 051