Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 071

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3591 / 1135

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. April 2013, 11:21

Selbst in schwierigen Zeiten geht es nicht ohne Coca-Cola !

So konnte der Konzern aus Atlanta seinen Umsatz, bereinigt um Sonder-Effekte, im ersten Quartal steigern. Damit erwirtschaftete Coca-Cola zwei Prozent mehr als im Vorjahresquartal :thumbup:
Besonders gefragt waren die koffein-haltige Brause und andere Erfrischungsgetränke in Schwellenländern, vor allem Mexiko und Brasilien. "Wir erwarten, dass der lateinamerikanische Markt weiter wächst
und der Wachstumstreiber für das Unternehmen Coca-Cola bleibt" :!:

Hier mehr: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Counter:

Hits heute: 15 518 | Hits gestern: 15 719 | Hits Tagesrekord: 42 082 | Hits gesamt: 7 381 378