Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SUN

USA-Top of the Pop

  • »SUN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 134

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 937 / 1342

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. November 2011, 14:09

Wo wurde welche Maut fällig?

Es gibt ja jetzt in Florida teilweise Stationen an denen man nicht mehr bar bezahlen kann. Laut Alamo fährt man dann einfach durch und wird anhand des Kennzeichens abgerechnet.
Der fällige Betrag wird dann zzgl. Vermieter Gebühr von der CC abgebucht.
Eine genaue Kostenaufstellung könnt Ihr über folgenden Link abrufen. Obs funktioniert weiss ich nicht. Ich hatte den Fall noch nicht.
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2923

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. November 2011, 17:01

Danke, sehr gute Seite.
Gilt nicht nur in Florida sondern den ganzen USA.

Mir ist es in Texas passiert, dass ich auf so eine Mautstrasse rauf bin und dann nirgends zahlen konnte.
Habe jetzt meine Daten eingegeben, aber es werden keine Rechnungen angezeigt. es kann bis 3 Wochen dauern, aber die sind auch schon vorbei.
Na warten wir ab.
LG - Lui :huhu:

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2923

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 20:19

Heute ist die Kreditkartenabrechnung gekommen.
Erfreulicherweise nur $ 7,50. Ich nehme an da ist ev. ein wenig Bearbeitungsgebühr dabei. Finde ich echt nicht arg, wo ich doch was von 25,-- Gebühr von Alamo gelsen habe. :jipi:

(Das ersparte Geld wird am Weihnachtsmarkt für Punsch ausgegeben!! :rolleyes: )
LG - Lui :huhu:

klaus54

USA-Top of the Pop

Beiträge: 9 045

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3561 / 1124

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. Dezember 2011, 11:11

(Das ersparte Geld wird am Weihnachtsmarkt für Punsch ausgegeben!! :rolleyes: )


Super :super: , dann werden wir über den "Wolfgangsee" schweben :hust:

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

beachuwe

USA-Newbie

Beiträge: 28

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Januar 2012, 19:50

Maut gebühr nachträglich abbuchen

Mit dieser Methode wurde den Autovermietern wieder Tür und Tor zum Abzocken geöffnet. Ca. 4 Wochen nach Rückkehr aus den USA stellt man plötzlich Abbuchungen auf seinem Konto fest.

Wo, wann und wofür erfährt man nie!!!

Alle Mietfirmen dürfen getrost als Mafia bezeichnet werden. Leider werden diese Methoden immer wieder mit dem harten Konkurrenzkampf als rechtens begründet. :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

SUN

USA-Top of the Pop

  • »SUN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 134

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 937 / 1342

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. Mai 2012, 11:17

Ich greife das Thema noch einmal auf. Klappt das jetzt ohne Probleme wenn man die Express Lanes benutzt? Laut (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!) reicht es wenn man einfach durchfährt. Damit wird das Toll by Plate Programm aktiviert.
Habt ihr das für Florida schon getestet?
@Lui wie habt ihr das dieses Jahr gemacht? Habt ihr nur noch das System genutzt oder fahrt ihr zweigleisig - sprich wo man bezahlen kann zahlt ihr und wenn es keine Möglichkeit gibt fahrt ihr durch?

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2923

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Mai 2012, 12:34

Ich bin diesmal nur wenig auf Mautstrassen gefahren und dort habe ich immer bar bezahlt. Ist mir am liebsten so.
In Florida gibts ja nur wenige Tollroads ohne Mauthäuschen. (Südlich von Tampa)
LG - Lui :huhu:

SUN

USA-Top of the Pop

  • »SUN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 134

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 937 / 1342

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Juni 2013, 15:15

Ich greife den Thread nochmal auf.
Von einem Kunden habe ich heute netterweise mitgeteilt bekommen das man jetzt ohne Probleme über folgenden Link einsehen kann wo welche Mautgebühren fällig wurden beim Vermieter Alamo. Scheint also jetzt zu klappen.
(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Hier noch wie die Rechnung dann aussioeht wenn man die Daten erfolgreich eingegeben hat:

index.php?page=Attachment&attachmentID=3093

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 648

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2923

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Juni 2013, 17:16

Gilt das nur für Florida oder für alle Staaten?
LG - Lui :huhu:

Travelina

USA-Profi

Beiträge: 1 329

Wohnort: Wien

Danksagungen: 181 / 58

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Juni 2013, 18:34

Super, ich habs ausprobiert. Es funktioniert. Ich habe die Abrechnung von der texanischen Autobahn vom September 2012 gefunden. :super:Und der Betrag war wesentlich niedriger als ich damals ausgerechnet habe.
LG

Travelina

Counter:

Hits heute: 5 134 | Hits gestern: 8 093 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 375 272