Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wolfi

USA-Profi

Beiträge: 1 202

Danksagungen: 574 / 987

  • Nachricht senden

41

Montag, 3. Mai 2010, 17:38

In der Red Feather Inn haben wir auch übernachtet, war recht nett - die wollten allerdings 160 $ + Steuer haben, fand ich ziemlich teuer ...

Lag vielleicht an der Osterzeit - was hat es jetzt gekostet ?

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 657

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2389 / 2934

  • Nachricht senden

42

Montag, 3. Mai 2010, 18:24

Wir waren im September 2007 dort einwaurtiert und haben € 91,-- fürs Zimmer bezahlt. Fand ich günstig.
Haben wir vorgebucht, weil sonst hast fast keine Chance auf ein Zimmer.
LG - Lui :huhu:

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 4. Mai 2010, 05:43

Das Hotel war wirklich gut. Wir haben pro Zimmer $112 incl.Tax bezahlt. Getankt habe ich zwar auch aber nur ein paar Gallonen, da ich zuvor in Flagstaff getankt hatten. Nachdem Fruestueck ging es nochmals in den Grand Canyon. Heute morgen strahlender Sonnenschein und die dicke Jacke durfte im Auto bleiben. Wir stopten an jedem Aussichtspunkt entlang der 64. Ueber Cameroon, Marble Canyon ging es nach Kanab/Glendale. Auch heute immerwieder abwechselnde Landschaft. In einem kleinen Haeuschen bezogen wir wir fuer diese Woche unser Quartier. Von hier aus planen wir in den Brice Canyon und Zion N.P. gehen. Der Wetterbericht fuer diese Woche stimmt uns positiv. Die Hoechsttemperaturen sollen immer ueber 20 Grad sein und am Abend haben wir genuegend Holz fuer den Kamin.

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 6. Mai 2010, 00:45

Sind inzwischen in Glendale bei Kanab, UT gelandet. Gestern war fuer die Frauen Waschtag angesagt. Wir lieben das kleine Haeuschen, liegt direkt an der 89. Aber dennoch eine himmlische Ruhe. Nachmittags fuhren wir noch nach Cedar City zum Lebensmittel einkaufen. Auf der Hoehe iegt noch richtig viel Schnee. Die Strassen sind aber frei. Allerdings konnte man sich vorstellen, wieviel Schnee da im Winter liegt. Nach einem gemuetlichen Racko Abend mit Kaminfeuer, liessen wir diesen Tag ausklingen. Heute gegen 0800 ging es los zum Bryce Canyon. Noch vor dem Park mussten einige Andenken gekauft werden :lach: . Mein Pass sparte uns dann wieder den Eintritt und wir fuhren von einem Viewpunkt zum anderen. Ich bin nicht in der Lage meine Eindruecke hier zu schreiben. Einfach ueberwaeltigend die verschiedenen Fels/Gesteinsformationen dazu mit den wechselnden Farben. An Wildtieren sahen wir einige Erdhoernchen und Mule Deer(eine kleine Hirschart). Das Wetter war wieder klasse und jetzt gibt es leckeren Kaffee und wir setzen uns etwas in die Sonne. Da sich unsere Tour ja langsam dem Ende naht, fragen wir uns gegenseitig manchmal nach den einzelnen Hoehepunkte. Aber es waren so viele tolle, :jipi: dass man gar keinen hervorheben moechte. Jetzt liegt morgen oder uebermorgen der Zion N.P. vor uns. Montag geht es in Richtung Las Vegas zum Endspurt auf dem Weg dahin steht das Valley of Fire auf dem Plan. :chill:
»Gus« hat folgende Datei angehängt:
  • P1010654.JPG (872,44 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. November 2013, 05:22)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gus« (6. Mai 2010, 06:06)


Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 657

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2389 / 2934

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 6. Mai 2010, 11:47

Dann noch weiter viel Vergnügen und nicht zu viel Racko spielen, sonst haben wir keine Chance mehr gegen euch. :D

Bei unserer SW-Reise haben wir fast dasselbe Foto gemacht wie ihr. Und wie es ausschaut bei fast gleichem, wunderbaren Wetter.
LG - Lui :huhu:

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 6. Mai 2010, 21:11

@Lui, die Karten laufen heute schon wieder warm. Allerdings, ob ich gegen Rackoman ankomme, da habe ich meine Zweifel ?( .
Soeben haben wir uns auch entschieden morgen ins Monument Valley zu fahren und in Page zu uebernachten. Am Samstag werden wir dann dort noch einiges unternehmen und abends nach hier zurueckfahren. Zion wurde auf Sonntag verschoben. Der Park liegt auch nur knapp 30 Meilen von unserem Haeuschen entfernt.

Mike

Admin

Beiträge: 2 772

Wohnort: Wien

Danksagungen: 253 / 306

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 6. Mai 2010, 21:40

LG Mike
usa-forum.at dort wo schreiben Spass macht!

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

48

Samstag, 8. Mai 2010, 02:57

@Mike, danke fuer die Tips. Leider ist die Mehrheit meiner Truppe "leicht" fusskrank, sodass wir auf die "Antelope Canyon verzichten. Den Horseshoe Bend werden wir morgen anfahren. Nach dem Monument Valley mit dem Navajo National Monument sind wir zurueck nach Page. Werden uns morgen den Lake und Umgebung erkunden. Da heute viel fahren angesagt war hatte ich nach knapp 250 Meilen auch die Schn... voll und freute mich auf das Hot Tube. Leider ist die Poolanlage wegen Renovierung geschlossen. So bleibt nur ein erfrischendes Bad in der Wanne. Von unserem Hotel/Motelzimmer ueberblicken wir einen Golfcourse und ein kleinwenig auch den Lake. Eine herrliche Aussicht macht Hunger auf mehr.

Mike

Admin

Beiträge: 2 772

Wohnort: Wien

Danksagungen: 253 / 306

  • Nachricht senden

49

Samstag, 8. Mai 2010, 08:51

Also meiner Meinung nach ist der Upper Antelope Canyon auch für Fußkranke was - da bringt dich ein Yeep zum Eingang und von dort geht man eben in den Canyon. Und im Canyon ist auch alles eben und auch nicht allzu weit zu laufen.

Ich denk sogar das da der Horseshoe Bend schwerer zu laufen ist. Da gehst durch Sand und der letzte Teil hat einen ganz schön steilen Aufstieg.

Noch ein paar Fotos vom Upper:

Der Eingang dann vom Inneren und das Dritte sind die berühmten Beams:

(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!) (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!) (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)
LG Mike
usa-forum.at dort wo schreiben Spass macht!

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

50

Samstag, 8. Mai 2010, 23:35

haben Page inzwischen wieder hinter uns gelassen und von Mt.Carmel in den Zion N.P. gefahren. Schon kurz nach dem Eingang kamen nur noch "WAUs" von meinen Mitfahrern. Gemuetlich fuhren wir den ganzen Park durchmit etlichen Photostops. Eigentlich wollten wir ueber Springfield zurueckfahren, aber dann entschieden wir uns doch den Park nochmals von der anderen Seite her zu durchfahren. Es wird wohl einige Zeit dauern, bis jeder Einzelnen von uns seine Eindruecke dieser Reise verarbeitet hat. Morgen ist Ruhetag und am Montag geht es nach Las Vegas. Habe zwar einen Stick von Virgin fuer das I'net(danke Lui). Ob es klappt werde ich natuerlich ausprobieren. Ansonsten melde ich mich wieder Freitag aus Sarasota.

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 657

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2389 / 2934

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 9. Mai 2010, 18:07

Noch ein paar schöne, rühige Tage wünsch ich euch.

Der Stick war für den Anfang eurer Reise gedacht. Guthaben wäre noch genügend drauf gewesen, aber leider ist die Laufzeit mittlerweile abgelaufen.
Vielleicht gelingt es Ushi mit einem Anruf bei Virgin die Laufzeit zu verlängern. Ushi traue ich das zu es zu erreichen. :D
LG - Lui :huhu:

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 9. Mai 2010, 18:15

Schade, das war ein Missverstaendnis. Am Anfang waren wir ja nur ein paar Stunde/eine Nacht in L.V. Werden morgen in L.V. versuchen es zu reaktivieren. Hier im Tal bekommen wir mit unserem Telefon keinen Kontakt. Mal sehen, ob es klappt.

Brummbär

USA-Kenner

Beiträge: 262

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 9. Mai 2010, 19:11

Hi Gus, wenn Du dringend kostenlos ins Internet willst, geht das in Las Vegas nur in der Public Library.

Man erhält dort als Gast einen Ausweis für 7 Tage, täglich a 30 Minuten (wenn ich mich nicht irre), das reicht ja für evtl. Mails, Hotelbuchung, Flugrückbestätigung etc.

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 13. Mai 2010, 17:58

Unsere letzte grosse Strecke vom Ferienhaus nach Las Vegas fuehrte uns erst ins Valley of Fire, um uns nochmalsan den "Wundern" der Natur zu erfreuen. Weiterging die Fahrt zum Hoover Dam. Da war vor allem unser aeltester Mitreisender begeistert. Erstmal vom Damm und dann auch von der neuen Bruecke. Als ehemaliger Betonbauermeister nahm er sich besonders Zeit alles anzuschauen, soweit wie moeglich. Spaeter dann im Hotel angekommen, bekamen wir sehr schoene Zimmer mit einem herrlichen Ausblick. Aber die Freude war schnell erloschen,als wir feststellten, dass unterhalb eine Band mit 10000 Baessen spielte. Wir versuchten sofort die Zimmer zu tauschen mussten alledings bis zum naechsten Nachmittag warten. Es war bis 0315 furchtbar, der Krach war kaum auszuhalten. Die neuen Zimmer waren dann aber o.k. und wir konnten ruhig schlafen. In Vegas selbst haben wir einigen Hotels besucht und Fruehstueck und auch mal Brunch genossen. Jetzt sitzen Uschi und ich bereits am Flughafen und warten auf unseren Flug. Die andere Haelfte fliegt erst spaeter los. Fuer uns waren es herrliche vier Wochen mit tausend neuen Eindruecken. Von der Natur, Menschen eine neue Erfahrung, die wir nicht missen moechten. Zu unserer Freude haben wir gerade auch festgestellt, dass die Kaution vom Ferienhaus bereits zurueckueberwiesen wurde.

klaus54

USA-Top of the Pop

Beiträge: 9 062

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3584 / 1130

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 13. Mai 2010, 18:04

Zu unserer Freude haben wir gerade auch festgestellt, dass die Kaution vom Ferienhaus bereits zurueckueberwiesen wurde.


........Klasse :super: , dann kann "Uschi" :huhu: ja noch ein wenig Airport-Shopping machen und sich noch ein paar
luxuröse Teile aus Californien mitnehemen :lach: rofl :lol:

Servus und guten und stressfreien Rückflug, :thumbup: klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

bavariagirl

USA-Top of the Pop

Beiträge: 2 859

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 13. Mai 2010, 18:05

Hi, in welchem Hotel seid Ihr den da in Las Vegas gewesen?

meist sind doch Zimmer in einem eigenen Trakt.
liebe Grüsse
Bavariagirl

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 13. Mai 2010, 19:47

Es war im Imperial, Tower five anschliessend sind wir in den Tower four umgezogen. Da waren das Fenster/Tuer nach hinten raus und sehr ruhig. Aber Ohren und Kopfschmerzen sind mittlerweile vergangen rofl :lol:

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 13. Mai 2010, 19:49

@Klaus54 nein kein Einkaufen. Jetzt wird erstmal Inventur gemacht, ob da noch etwas in der Kasse ist. :lach: rofl

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 657

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2389 / 2934

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 13. Mai 2010, 19:53

Hallo Gus, hab dich schon vermisst.
Wünsch euch noch einen angenehmen Heimflug. Und wieder zurück in der Hitze. :hot:
LG - Lui :huhu:

snowbird

USA-Kenner

Beiträge: 513

Danksagungen: 11 / 48

  • Nachricht senden

60

Freitag, 14. Mai 2010, 00:41

Hi Gus,

für Eure mutige Reise in den "Wilden Westen" bist Du ja sogar im schwedischen Fernsehen als Held gefeiert worden. :bravo: :jipi: Durch günstige Umstände kam ich in den Besitz eines Mitschnitts dieser Ehrung:

(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Ich hoffe, Ihr hattet einen guten Rückflug!

Gruß, Werner
Everything will be alright in the end; if it's not alright, it's not the end. (Altes indisches Sprichwort)

Counter:

Hits heute: 15 223 | Hits gestern: 20 650 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 797 352