Sie sind nicht angemeldet.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 068

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3591 / 1132

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 17:36

Essen bei den Germanottas in New York

Zehntausende Menschen eilen jeden Tag durch den berühmten Hauptbahnhof Grand Central in New York. Inmitten der Wuselei weht seit kurzem der Geruch von frittiertem Hühnchen durch die Hallen.
Im Familienrestaurant in Manhattan schüttelt Pop-IkoneLady Gaga gerne selbst den Cocktail-Shaker. Vater Joe Germanotta baut das Essens-Imperium der Familie derweil fleißig weiter aus -
und denkt dabei auch an Deutschland..... ?(
Die berühmte Tochter machte ihren Vater einst mit Art Smith, dem früheren Koch von Talkmasterin Oprah Winfrey bekannt. Heute sind die beiden Geschäftspartner bei dem Restaurant im
New Yorker Hauptbahnhof. „Art ist ein Chefkoch, ich bin ein Geschäftsmann”, sagt Germanotta. „Seit ich ein kleiner Junge war, wollte ich ein Restaurant besitzen”.
Doch es sei eine Menge Arbeit und es fielen hohe Kosten an. Die Miete indem Bahnhof kostet 36 000 Dollar - rund 31 000 Euro - im Monat. Dafür müssen jede Menge Hühner-Sandwiches verkauft werden,
die zwischen 5 und 17 Dollar kosten. Rund 900 Kilogramm Huhn gehen mittlerweile pro Woche über die Theke :!:


Hier mehr dazu: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Counter:

Hits heute: 6 282 | Hits gestern: 19 751 | Hits Tagesrekord: 40 281 | Hits gesamt: 7 314 341