Sie sind nicht angemeldet.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 053

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3574 / 1128

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. September 2018, 18:54

Der Grund warum Überraschungseier von Ferrero in den USA streng verboten sind.

Was viele nicht wissen ist, dass dem Süßwarenhersteller Ferrero in den Staaten untersagt ist, das berühmte Schokoei mit Spielzeugüberraschung zu verkaufen..... ?(
In einem Gesetz von 1938 werden demnach jegliche Süßwaren verboten, die — wie das Überraschungs-Ei— nicht essbare Objekte enthalten. Grund für das Verbot ist
das bestehende Risiko sich an diesen zu verschlucken und infolgedessen zu ersticken :?:
Dementsprechend weisen die Zollbeamten in regelmäßigen Abständen explizit darauf hin, dass dies illegal sei und „Schmuggler“ demnach mit Geldstrafen rechnen müssten.

Im Jahr 2011, so berichtet das amerikanische Zollamt, wurden 60 000 Ü-Eier von Ferrero beschlagnahmt :!:


Hier mehr dazu: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (25.09.2018), Reisebaer (28.09.2018)

Counter:

Hits heute: 8 079 | Hits gestern: 17 300 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 6 632 999