Sie sind nicht angemeldet.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 023

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3542 / 1121

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Mai 2018, 11:15

Zwei Reporter von Baum erschlagen

Der subtropische Sturm "Alberto" hat die USA erreicht. In North Carolina kamen zwei Menschen ums Leben. Die Journalisten hatten gerade einen Feuerwehrchef interviewt,
dann stürzte ein Baum auf ihr Auto.
Die Unglücksregion an der Grenze zwischen North und South Carolina war am Montag von Ausläufern des subtropischen Sturms "Alberto" erreicht worden. Dieser hatte sich vor einigen
Tagen über dem Golf vonMexiko gebildet. "Alberto" traf mit Windgeschwindigkeiten von hundert Kilometern pro Stunde in der Gegend von Panama City in Floridaauf die
nordamerikanische Küste. An Land verlor er rasch an Kraft und wurde mit Windgeschwindigkeiten um 55 Kilometer pro Stunde vom Nationalen Hurrikanzentrum zum
subtropischen Tiefdruckgebiet herabgestuft.
"Alberto" war der erste Sturm der diesjährigen atlantischen Hurrikansaison, die eigentlich erst am 1. Juni beginnt :!:

Hier die Meldung: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :love_us:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wolfi (29.05.2018)

Counter:

Hits heute: 9 362 | Hits gestern: 18 207 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 5 902 790