Sie sind nicht angemeldet.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 023

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3542 / 1121

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. März 2018, 12:08

Chicago: Die "Windy City" am Lake Michigan

Die nordamerikanische Metropole Chicago liegt am südlichen Zipfel des Lake Michigan im US-Bundesstaat Illinois. Nach New York und Los Angeles ist Chicago mit 2,7 Millionen Einwohnern
die drittgrößte Stadt der USA. 1871 wütete in Chicago das "Great Fire" - der große Brand. Die Stadt wurde zum Großteil zerstört. Beim Wiederaufbau setzten die Architekten aus diesem Grund
auf sichere Gebäude. Eine neu entwickelte Hochhausarchitektur bot mit einem feuergeschützten Stahlskelettbau die besten Voraussetzungen dafür und wurde großflächig in der Stadt umgesetzt.
Seit 1994 sind Hamburg und Chicago offizielle Partnerstädte - für Hamburg war es damals die erste Partnerschaft mit einer nordamerikanischen Stadt. Im Rahmen der Kooperation wird der Austausch
von Kultur, Wirtschaft und Handel gefördert. Die Beziehungen reichen aber noch weiter zurück: Mit Anerkennung der Unabhängigkeit Nordamerikas1776 fällt das britische Handelsmonopol
und für Hamburg öffnet sich derUS-Markt :super:
In Chicago wurde in den 1880er-Jahren die industrielle Fleischproduktionperfektioniert, zahlreiche alte Schlachthöfe zeugen noch heute davon.
Außerdem gilt Chicago als Hauptstadt der Musik und der berüchtigte Gangsterboss Al Capone beherrschte die Unterwelt der Stadt. Wer gerne auf Spurensuche geht, kann hier viel erleben.
Auch sonst hat Chicago einiges zu bieten :thumbsup:
Die Stadt liegt am 58 Quadratkilometer großen Michigansee, der mit 15 Strandabschnitten viel Platz für Erholung bietet. Außerdem fließt der Chicago River mitten durch die Metropole.
An der Flussmündung in den Michigansee befindet sich der Navy Pier. Die 1916 errichtete Seebrücke versprüht den Charme eines englischen Seebadesund ist eine der Hauptattraktionen für
Einheimische und Besucher. Wer Lust auf Shopping hat, findet in der North Michigan Avenue, genannt "Mag Mile" ("Magnificant Mile"), exklusive Luxus-Boutiquen. Kleine Shopsund Galerien
findet man eher in den Szenevierteln River North und Wicker Park. Ein "Must-see" ist die Aussichtsplattform des 360 Chicago Observation Deck (ehemals John Hancock Center). Siebietet
einen herrlichen Rundumblick über Chicagos Skyline. Nebenan lädt der Millennium Park zum Verweilen ein, dort findet sich das beliebte Fotomotiv "Cloud Gate", eine silberne Edelstahl-Skulptur
des britischen Künstlers Anish Kapoor. Aufgrund ihrer bohnenartigen Form wird sie gerneauch "The Bean" genannt.

Hier der Artikel: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :love_us:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (18.03.2018)

Counter:

Hits heute: 7 315 | Hits gestern: 16 682 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 5 882 536