Sie sind nicht angemeldet.

Reisebaer

USA-Kenner

  • »Reisebaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 326

Wohnort: Greven

Danksagungen: 299 / 382

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Februar 2018, 15:01

Neuer Shuttlebus im Joshua Tree NP

Im Joshua Tree NP gibt es ab heute einen Shuttlebus. Aber 2 h Takt, das ist mir zu dünn! :thumbdown:

(Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sarasota (01.02.2018)

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 646

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2371 / 2909

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Februar 2018, 17:25

Im März bin ich im Joshua Tree NP. Fahre aber lieber selber mit dem Auto und bleib dort stehen wo ich will - und bleib auch solange dort wie ich will. ;)
LG - Lui :huhu:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tarpon Springs (14.02.2018)

Reisebaer

USA-Kenner

  • »Reisebaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 326

Wohnort: Greven

Danksagungen: 299 / 382

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Februar 2018, 18:13

Das kann ich absolut nachvollziehen! Auch wenn ich Shuttlebusse grundsätzlich eine gute Idee finde, so muß der Takt doch eng genug sein! 10 min ist optimal; da merkt man die Wartezeit kaum. Aber auch 15 oder 20 min geht noch. Ab 30 min muß man dann den Fahrplan schon in seine Aktivitäten einberechnen, und bei 2 h ist man dann bereits sehr unflexibel! :(

SUN

USA-Top of the Pop

Beiträge: 3 134

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 937 / 1339

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Februar 2018, 10:41

Für Oneway Wanderungen ist das schon gut sofern man das nutzt und es zur Planung passt.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 7 323 | Hits gestern: 16 682 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 5 882 544