Sie sind nicht angemeldet.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 010

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3524 / 1120

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Januar 2017, 08:00

Tausende Reisende müssen wegen Computerpanne beim US-Zoll auf Flughäfen ausharren

Ein Ausfall des zentralen Computersystems der US-Zoll- und Grenzschutzbehörde deshalb ging am Montag unter anderem in Los Angeles, Boston und Miami stundenlang nichts:!: Tausende Reisende

saßen nach ihrer Ankunft in den Terminals fest. Erst nach mehreren Stunden gab die Behörde Entwarnung. Das Problem sei behoben, es gebe keine Hinweise auf einen Cyberangriff, erklärte der Zoll :P

Von der Panne waren unter anderem die Flughäfen Miami International, Atlanta Hartsfield, Boston Logan, Los Angeles International und Fort Lauderdale betroffen.

Hier zur Meldung: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klaus54« (3. Januar 2017, 08:10)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wolfi (03.01.2017), Reisebaer (03.01.2017), Sarasota (03.01.2017)

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 010

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3524 / 1120

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Januar 2017, 14:36

Reise-Horror in den USA

Am Flughafen auf die Einreise warten zu müssen, kann schon unter normalen Bedingungen eine nervenaufreibende Tortur sein. Was die ankommenden Passagiere auf vielen US-Airports am

Montag aushalten mussten, geht aber noch ein ganzes Stück weiter. Sie harrten viele Stunden in schier endlosen Schlangen aus - weil ein Computersystem ausgefallen war :!:

Das soll die Zollbeamten mit Informationen zu den Passagieren versorgen, dies war landesweit ausgefallen. Die seit den Attentaten des 11. September 2001 besonders strengen

Kontrollen konnten aber trotzdem nicht ausbleiben. Die Beamten mussten auf ein alternatives System ausweichen, das allerdings deutlich mehr Zeit benötigte.

Die Folge: endlose Schlangen - und völlig entnervte Passagiere :§$%: Der 2. Januar gilt als einer der verkehrsreichsten Tage an US-Flughäfen gilt. Viele kehren aus dem Urlaub nach

Hause zurück, zudem strömt die Tech- und Autopresse aus der ganzen Welt nach Las Vegas, weil dort an diesem Dienstag die Consumer Electronics Show, die größte Technik-Messe der Welt,

eröffnet wird.

Hier die Meldung: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Reisebaer (04.01.2017), wolfi (04.01.2017)

Counter:

Hits heute: 13 852 | Hits gestern: 11 764 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 5 434 375