Sie sind nicht angemeldet.

celtic9

USA-Newbie

  • »celtic9« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Austria

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Mai 2016, 22:47

Trainee-Stelle (J1) selber finden?

Hallo allerseits,

ich würde mich sehr über eure Meinungen/Erfahrungen bezüglich der folgenden Frage freuen: in den vergangenen fünf Jahren habe ich mehr oder weniger regelmäßig in den "Medien" (Musikvideos, Werbespots, Foto-Projekte, diverse Praktika) in Europa gearbeitet. Daraus hat sich dann auch ein Kontakt zu einer in den USA-sesshaften Produktionsfirma entwickelt, die bereit wäre, mich als Trainee aufzunehmen. Nun gibt es meines Wissens nach in meinem Fall mehrere Hürden:

1) fehlender Universitäts-Abschluss
... folglich würde ich unter folgende Regel fallen:
  • "Has five years of work experience outside the United States in the occupational field in which they are seeking training"

fallen. Bloß, wie beweiße ich diese work experience? Außer den Praktika war vieles auf selbstständiger Basis.

2) Wird eine selbst-gefundene/selbst-organisierte Trainee-Stelle anerkannt?
Nach etwas Recherche scheint mir, über eine Sponsoren-Agentur zu gehen, sei zwingend notwendig.

3) Ich habe derzeit ein B1/B2-Visum. Macht dies den Antrag schwieriger, oder würde ich das einfach verlieren?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 602

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2312 / 2832

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Mai 2016, 17:45

Eine schwere Frage.
Ich würde mich an deiner Stelle gleich an die Botschaft wenden.
LG - Lui :huhu:

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 1 381 | Hits gestern: 9 104 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 4 001 593