Sie sind nicht angemeldet.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 010

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3526 / 1120

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Oktober 2015, 17:31

Winterzeit: "Jetlag wie auf einem Flug von Wien nach New York" !

Morgen, Sonntag, werden die Uhr wieder um eine Stunde zurückgestellt, von drei Uhr morgens auf zwei Uhr – die Winterzeit beginnt. Die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit
sei zwar nicht so gravierend wie umgekehrt, dennoch werde damit das natürliche Schlafverhalten des Körpers überrumpelt, sagt Schlafforscher Gerhard Klösch von der Med-Uni Wien:
"Die Zeitumstellung ist unnötig und unsinnig. Die Forschung liefert dazu seit 20 Jahren eindeutige Ergebnisse." :!: Bis sich der Körper vollends umgestellt hat, kann es laut Klösch
durchaus zwei bis drei Wochen dauern. Und warum wird diese Entscheidung dann nicht schleunigst zurückgenommen - "weil viele Politiker genauso unsinnig sind"..... ?(

Mehr hierzu: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Reisebaer

USA-Kenner

Beiträge: 322

Wohnort: Greven

Danksagungen: 295 / 376

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. Oktober 2015, 23:14

Zitat

Er spricht von einem Jetlag, wie er auf einem Flug nach Wien nach New York auftritt.
?(
Die Umstellung um eine Stunde entspricht ja wohl eher dem Jetlag, wie er auf einem Flug nach Wien nach London auftritt. Oder an der Grenze von Utah und Nevada. Oder im Sommer in der Umgebung von Page. Also kaum spürbar!

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 5 487 | Hits gestern: 10 272 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 5 450 239