Sie sind nicht angemeldet.

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 010

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3524 / 1120

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. September 2010, 12:22

Terrorangriffe auf Städte in Europa verhindert ?

Hi, Leute :huhu:

wie die "Tagesschau meldet, seien offenbar mehrere Terroranschläge auf Städte in Europa verhindert worden....... :?:

siehe: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Auch der US-Sender ABC News berichtete von den Anschlagsplänen. Die wichtigsten Informationen über die drohende Gefahr kamen dem US-Sender zufolge
von einem mutmaßlichen deutschen Terroristen, der auf dem Weg nach Europa gefasst worden sei und nun in Afghanistan festgehalten werde ?(

aber wie immer, solche Nachrichten sind mit Vorsicht zu bewerten........... :help: Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 010

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3524 / 1120

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. September 2010, 21:21

Bundesregierung sieht keine erhöhte Terrorgefahr !

Zu den Berichten sieht Außenminister Guido Westerwelle trotz der Berichte über vermeintliche neue Anschlagspläne
keine erhöhte Terrorgefahr :!:

siehe: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 010

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3524 / 1120

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Oktober 2010, 12:49

nach den USA, haben mittlerweile auch Frankreich, England, Japan und nun sogar Australien seine Bürger vor
einer Terrorwarnung für Europa-Reisende gewarnt :!:

siehe: :wow: (Dieser Begriff wurde für Sie ausgeblendet. Um ihn doch lesen zu können sollten Sie sich registrieren/freischalten lassen!)

Doch Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hatte nach den jüngsten Terrorwarnungen vor Panikmache gewarnt :!:
Es lägen "gegenwärtig keine konkreten Hinweise auf unmittelbar bevorstehende Anschläge in Deutschland vor" ?(
Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Konrad Freiberg, sagte der "Passauer Neuen Presse": "Man muss mit Anschlägen rechnen" :?:
Heuer wurde zum ersten Mal um das Münchner Oktoberfest ein Sicherheitsring eingerichtet, wie dies alles zusammenpasst kann sich ja
jeder selbst auswerten........... ?(
Hoffen wir mal das die Aussagen unseres Innenministers richtig und ehrlich sind, denn ansonsten bin ich mal auf die Ausreden gespannt,
wenn doch etwas an den Auskünften der übrigen Länder dran wäre :?:

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 634

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2902

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Oktober 2010, 13:54

Warum warnt England und Frankreich vor Europareisen. Das verstehe ich überhaupt nicht.

Sollen die aus ihrem Land flüchten?
LG - Lui :huhu:

bavariagirl

USA-Top of the Pop

Beiträge: 2 859

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Oktober 2010, 15:54

Wobei ich eh das Gefühl habe, daß man nicht immer alles erfährt. Ist sicher auch ein Problem der Abwägung... möchte auch nicht unbedingt entscheiden müssen. Gibt es zuviele Warnungen nimmt sie keiner mehr ernst - oder wird dadurch erst eine Panik ausgelöst?

So war am Sonntag die historische Wiesn angeblich wegen Überfüllung über Stunden gesperrt - Warum???? lt. Auskunft einer Bedienung war das Zelt leer... und sie hatten 3 Stunden nichts zu tun...
liebe Grüsse
Bavariagirl

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 010

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3524 / 1120

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Oktober 2010, 16:53

So war am Sonntag die historische Wiesn angeblich wegen Überfüllung über Stunden gesperrt - Warum???? lt. Auskunft einer Bedienung war das Zelt leer... und sie hatten 3 Stunden nichts zu tun...


hier dazu die offizielle Begründung:

Überfüllung auf der Jubiläumswiesn
Am letzten Wochenende waren die Menschen bei sonnigem Wetter noch einmal in Scharen auf die Jubiläumswiesn geströmt.
Alleine am Samstag seien rund 550.000 bis 600.000 Menschen gekommen, sagte Wiesnchefin Weishäupl. "Das war zu viel.
Das ist nicht mehr die Volksfeststimmung." Die historische Wiesn habe teilweise gesperrt werden müssen. (3.10.2010)
Warum, nach Deinen Info`s das Bierzelt drei Stunden leer war, daraus soll sich auch jeder seinen eigenen Reim machen..... ?(

@ "Lui" :huhu:

die Franzosen und Engländer informierten Ihre Bürger zur Vorsicht bei Deutschland Aufenthalten :!:

Informieren die aus "Jux und Tollerei"...... :?: Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

etnadoc

USA-Newbie

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. November 2010, 11:43

Terror

Hallo... Sind auch italienische Staedte in gefahr?
I love Etna

Hotel Catania

klaus54

USA-Top of the Pop

  • »klaus54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 010

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3524 / 1120

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. November 2010, 11:48

....für den "Etna" besteht keine Gefahr, der raucht doch ab- und an schon von alleine rofl :lach:
....und Neapel erstickt doch eh am eigenen Müll........ :lol:

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

Counter:

Hits heute: 13 917 | Hits gestern: 11 764 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 5 434 440