Sie sind nicht angemeldet.

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Januar 2010, 14:10

Hurricane Names for Season 2010

Bitte nicht erschrecken. Es sind ja noch einige Monate hin bis die "Hurricane Season" beginnt. Hier koennt ihr euch schon einmal mit den Namen bekannt machen:

Alex, Bonnie, Colin, Danielle, Earl, Fiona, Gaston, Hermine, Igor, Julia, Karl, Lisa, Matthew, Nicole, Otto, Paula, Richard, Shary, Tomas, Virginie, Walter.

Lasst uns hoffen, dass wir wieder einen ruhigen Sommer haben werden, :huhu:

Fuzzy

USA-Profi

Beiträge: 817

Danksagungen: 9 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. März 2010, 15:50

Hurrikan Saison 2010

Hurrikan Saison 2010



Die Hurrikan-Saison 2010 wird laut Angaben eines der renommiertesten Hurrikan-Experten in den USA mit Sicherheit aktiver ausfallen als im Durchschnitt. Laut Prognosen werden für Haiti und die anderen Karibikinseln bis zu 16 tropische Stürme, davon 5 schwere Hurrikane mit Windgeschwindigkeiten von über 178 km/h erwartet

Nach Ansicht von Experten wird die Atlantische Hurrikan-Saison 2010 wesentlich intensiver als normal ausfallen. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass starke tropische Stürme und Zyklone die Karibikinseln heimsuchen werden.
“Die Hurrikan-Saison 2010, die im Juni beginnt, wird mit Sicherheit aktiver ausfallen als im Durchschnitt. Die Chance, dass dabei Haiti und die umliegenden Inseln in der Nähe von schweren Stürmen heimgesucht werden, liegt bei 49% ”, teilte William Gray, Hurrikan-Experte der Colorado State University (CSU), mit. Die Gefahr für die Karibik als Ganzes beträgt dabei laut dem Wissenschaftler 58%.
Gray, einer der renommiertesten Hurrikan-Experten in den USA , erwartet für die Hurrikan-Saison 2010 bis zu 16 tropische Stürme, davon 5 schwere Hurrikane mit Windgeschwindigkeiten von über 178 km/h.
Laut dem Experten, der seit über 25 Jahren Hurrikan- Studien betreibt, ist die ungünstige Prognose aus das Wetterphänomen El Nino zurückzuführen, welches dieses Jahr zur Förderung einer stärkeren Wirbelsturm-Aktivität beitragen wird.


• Alex
• Bonnie
• Colin
• Danielle
• Earl
• Fiona
• Gaston
• Hermine
• Igor
• Julia
• Karl
• Lisa
• Matthew
• Nicole
• Otto
• Paula
• Richard
• Shary
• Tomas
• Virginie
• Walter

Im nördlichen Atlantischen Ozean werden die Stürme durch das National Hurricane Center der Vereinigten Staaten benannt. Es gibt sechs verschiedene Namenslisten, die beginnend mit Liste I seit 1979 in Verwendung sind und Gebrauch von Namen beiderlei Geschlechts machen. Die Namen sind in alphabetischer Reihenfolge geordnet, die sich nach sechs Jahren wiederholen. Im Jahr 2007 wird Liste V verwendet, im Jahre 2008 kommt Liste VI zum Einsatz. Namen von Stürmen, die aufgrund ihrer Sachschäden oder Opferzahlen sehr schwerwiegend waren, können durch die World Meteorological Organization von der Liste gestrichen werden. Es werden alle Buchstaben des Alphabets verwendet, mit Ausnahme der Buchstaben Q, U, X, Y und Z.

Das Geschlecht der Namen wechselt zwischen den aufeinanderfolgenden Namen in einer Liste (ein männlicher Name wird durch einen weiblich gefolgt und umgekehrt) und ebenso zwischen den ersten Namen zwischen zwei aufeinanderfolgenden Listen (in Jahren mit gerader Jahreszahl beginnt die Liste mit einem männlichen Namen, in Jahren mit ungerader Jahreszahl mit einem weiblichen).

Wenn die Namen auf einer Liste in einem Jahr alle verwendet wurden, werden weitere Stürme nach dem griechischen Alphabet benannt (Alpha, Beta, Gamma, etc.) Diese Namen können im Gegensatz zu den Namen auf den regulären Listen nicht gestrichen werden. Falls ein Sturm mit griechischem Namen die Auswirkungen hätte, die andernfalls zu seiner Streichung führen würde, wird der Sturm als gestrichener Sturmname festgestellt, der Name bleibt aber trotzdem künftig verfügbar.[2] Die Verwendung von 21 Namen wurde festgelegt, weil in der sehr aktiven atlantischen Hurrikansaison 1933 21 tropische Wirbelstürme aufgezeichnet wurden, was lange Jahre ein Rekordwert war, der erst während der atlantischen Hurrikansaison 2005 gebrochen wurde, in welcher 28 Stürme (27 benannte und ein unbenannter) aufgezeichnet wurden und das erste Mal die Verwendung des griechischen Alphabets zur Benennung der Stürme erforderlich war.

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. April 2010, 00:16

Hurricane Season 2010 neue Erwartungen

Die State University von Colorado sagt eine ueber dem Durchschnittliegende Hurricane Season mit acht Wirbelstuermen, vier davon Extra stark, voraus. Die neueste Vorhersage geht von 15 Wirbelstuermen aus, die auch entsprechend benannt werden. Die Vorhersage geht auch von einer 69% Chance aus, dass zumindest 1 starker Wirbelsturm einen Landeinfall an der US Kueste machen wird. Habe leider nicht die Moeglichkeit Vorhersagen zu machen. Aber ich wiederhole mich gerne, dass ich allen wuensche nicht von einem Wirbelsturm getroffen zu werden und wir wieder einen ruhigen Sommer erleben duerfen. Wir werden hier sobald es losgeht euch immer auf dem laufenden halten. Die normale Hurrican Season ist vom 1.Juni bis 30.November. Allerding shat es auch schon ein paarmal Ausreisser nach vorne bzw nach hinten gegeben.

robinhood0729

USA-Profi

Beiträge: 756

Wohnort: fast am aequator

Beruf: malheur

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. April 2010, 02:39

ich kann nur sagen , wir brauchen keinen Hurrican. Hier mal ein Foto wie es letzte Woche bei mir vor dem Haus ausgesehen hat nach dem letzten grossen Regen vor 2 Wochen

index.php?page=Attachment&attachmentID=985
index.php?page=Attachment&attachmentID=986
Gruss von der EastCoast
:hot:
Robinhood0729

klaus54

USA-Top of the Pop

Beiträge: 9 010

Wohnort: im Herzen Bayerns

Danksagungen: 3526 / 1120

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. April 2010, 07:31

Hi "robinhood" :huhu:

dachte gar nicht, das Dein "Pool" doch sooo groß ist :wow: , kannst ja gleich aus dem Haus rein springen .............. :lach: :lol:

........Pool mit Briefkasten haben wohl auch nicht alle, oder......... rofl

Servus, klaus54 :chill:
Beste Grüße aus MUC, vom "Stern des Südens" :love:

snowbird

USA-Kenner

Beiträge: 513

Danksagungen: 11 / 48

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. April 2010, 08:45

RE: Hurricane Season 2010 neue Erwartungen

Die State University von Colorado sagt eine ueber dem Durchschnittliegende Hurricane Season mit acht Wirbelstuermen, vier davon Extra stark, voraus. Die neueste Vorhersage geht von 15 Wirbelstuermen aus, die auch entsprechend benannt werden. Die Vorhersage geht auch von einer 69% Chance aus, dass zumindest 1 starker Wirbelsturm einen Landeinfall an der US Kueste machen wird. [...]


Ich halte es, mit Verlaub, für Kaffeesatzleserei, wenn die selbsternannten Experten, auch wenn sie Meteorologen sind, über einen derart langen Zeitraum von Juni bis November bereits Anfang April so detaillierte Vorhersagen treffen wollen und oft nicht einmal in der Lage sind, das Wetter einer kommenden Woche einigermaßen genau vorherzusehen. Wurden nicht für die vergangene Hurricane-Saison auch so (nicht ein-)treffende Horrorszenarien prophezeit? Da bleib ich doch gerne bei meiner Glaskugel oder befrage den Hahn auf dem Mist. :§$%:

Gruß, Werner
Everything will be alright in the end; if it's not alright, it's not the end. (Altes indisches Sprichwort)

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. April 2010, 14:08

@Snowbird, Werner da kann ich dir nur recht geben. Jedes Jahr die schlechten Vorhersagen und dann passiert nichts. Im naechsten Jahr werden die Vorhersagen als Folge nicht mehr beachtet oder von einigen ernst genommen. Es waere meiner Meinung nach vernuenftiger eine Methode zu finden noch eher bzw. genauer die Laufbahn eines Hurricane bestimmen zu koennen. Jeder der hier wohnt ist bzw. sollte sich der Gefahr bewusst und entsprechend vorbereitet sein. :hot:

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. Mai 2010, 15:57

Nun ist es bald wieder so weit. Naechste Woche ist die "Hurricane Preparedness Week" nud ab 01. Juni ist es wieder so weit. Alle die hier wohnen sollten sich mit der Gefahr eines Hurricane beschaeftigen und auch fuer den Notfall vorbereitet sein. Wir selbst haben genuegend Lebensmittel gehortet und die zweite Gasflasche fuer den Grill ist auch gefuellt. Unser Haus ist durch Hurricaneshutters geschuetzt. Allerdings sollte das Dach wegfliegen nuetzen die auch nichts. Wir hoffen natuerlich mit allen, dass es wieder ein ruhiger Sommer wird. Alleine schon, dass die Oelkatastrophe sich durch einen Sturm sich nicht weiter ausweitet. Im Augenblick ist alles ruhig und bei Bedarf werde ich hier dann posten.

Sarasota

Forums Gründungsmitglied

Beiträge: 11 634

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2372 / 2903

  • Nachricht senden

9

Samstag, 22. Mai 2010, 16:17

Heuer ist doch wieder ein El Ninjo Jahr.

Bedeutet das nicht, dass es im Golf von Mexico und auf der Atlantikseite weiger Hurricans geben wird, dafür eine Zunahme an der Pacificseite (Californien)???
LG - Lui :huhu:

Gus

USA-Top of the Pop

  • »Gus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 587

Danksagungen: 524 / 539

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. Mai 2010, 16:33

Lui, die Vorhersagen sind ja sogar hoeher. Wir hatten uns schon einmal darueber unterhalten und Snowbird schrieb, dass die Vorhersagen, wenn sie dann nich eintreffen, die Leute dazu verleitet, die neue Runde nicht ernst zu nehmen. Das kann ich auch so nur bestaetigen. Allerdings sollte sich doch jeder bewusst sein, dass Hurricane Season ist. Ich ahbe eben eine e-mail an unser lokales Katastrophenbuero geschickt, warum z.B. die Evacuierungsrouten nicht upgedatet werden. Die sind von 2006 und da fehlen Strassen, die schon Jahre bestehen. Fuer jemand der neu in die Gegend zieht verwirrend. Mal sehen, ob eine Antwort kommt. Wahrscheinlich kein Geld, aber wenn etwas passiert wird gejammert oder jemand hat einfach geschlafen :§$%: .

Counter:

Hits heute: 6 275 | Hits gestern: 10 272 | Hits Tagesrekord: 27 999 | Hits gesamt: 5 451 027