Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 16. August 2018, 19:22

Forenbeitrag von: »klaus54«

New York, der Wilde Westen des Radfahrens

New York ist bekannt als Stadt der Superlative. Auch das Image New Yorks als neue Fahrradstadt wurde maßgeblich von einem Superstar geprägt: Schauspieler Leonardo DiCa­prio ist bekannt dafür, Manhattan bevorzugt auf zwei Rädern zu erkunden. Glaubt man der Klatschpresse, sind die Radtou­ren der ultimative Beziehungstest, dem sich jede neue Lebensabschnittsgefährtin des Umweltaktivisten unterziehen muss. Das ist natürlich Quatsch. Auch wenn Radlfahren in New York tatsächlich ein Test sein kann - f...

Donnerstag, 16. August 2018, 19:04

Forenbeitrag von: »klaus54«

Soulsängerin Aretha Franklin ist tot

Die US-amerikanische Soul-Sängerin, Songwriterin und Pianistin, die auch die „Queen of Soul“ genannt wurde. Sie wurde durch Hits wie "Respect", "Think" und "Chain of Fools" weltberühmt. Franklin gehörte zu denInterpreten mit den meisten verkauften Tonträgern weltweit Bei Aretha Franklin, die in ihrer jahrzehntelangen Karriere 18 Grammys gewann, war im Jahr 2010 Krebs diagnostiziert worden. In den vergangenen Tagen hatte sich ihr Gesundheitszustand verschlechtert, Angehörige und Freunde wachten i...

Dienstag, 14. August 2018, 13:44

Forenbeitrag von: »klaus54«

Sarasota County: Oberösterreicher aus Haft entlassen!

Über eine Woche musste Leo S. im Häf’n von Sarasota in Florida ausharren, dann ging alles ganz schnell. Am Donnerstag um 16.40 Uhr öffneten sich die Gefängnistore – nur drei Stunden später durfte der 18-Jährige aus Oberösterreich auch schon seine Eltern in die Arme schließen.Wie berichtet, war der 18-Jährige nach Florida gereist und soll mit einer 15-jährigen Internetbekanntschaft geschlafen haben – es gilt die Unschuldsvermutung. Die US-Justiz wirft dem Burschen Kindesmisshandlung vor. Im schli...

Dienstag, 14. August 2018, 13:27

Forenbeitrag von: »klaus54«

Tonnenweise tote Fische vertreiben Touristen von Floridas Stränden

Tonnenweise tote Fische, ein abscheulicher Gestank über dem Meer. Leere Strände, leere Restaurants in einer sonst so belebten Urlaubsgegend von Florida. Schuld daran sind Algen, die sich in diesem Sommer an der Golfküste des US-Staates explosionsartig vermehren. Die giftige Algenblüte vernichtet maritimes Leben – und vertreibt die Menschen vom Strand Die Algenblüte, zuweilen auch Rote Flut genannt, hat sich seit Oktober im Golf von Mexiko ausgebreitet. Inzwischen zieht sie sich über 240 Kilomete...

Mittwoch, 25. Juli 2018, 14:02

Forenbeitrag von: »klaus54«

PKW Mietstation am Orlando Airport

Servus "MFG" in Orlando liegen die Übergabestellen von Alamo, Hertz und den anderen größeren Vermietern etwas vom Airport MCO entfernt, sind aber etliche Shuttle Busse der Unternehmen ständig unterwegs Frag doch mal noch bei unserem Mitglied "Sun" nach, der kann dir sicher näheres dazu sagen und gegebenenfalls hat er Super Preise und andere Anmiet-Angebotefür einen Mietwagen in Florida weiterhin viel Spaß hier im Forum, klaus54

Mittwoch, 25. Juli 2018, 13:55

Forenbeitrag von: »klaus54«

Spektakulärer Gebäudeeinsturz in Miami

Ein zwölfgeschossiges Gebäude in Miami Beach sollte für einen Neubau abgerissen werden, jetzt ist das leerstehende Haus überraschend und spektakulär eingestürzt. Ein Mensch sei schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach suchen Helfer nach möglichen weiteren Opfern. Die angrenzenden Häuser seien von dem Einsturz nicht betroffen und sicher, hieß es. Dennoch sperrte die Polizei Straßen und Zugänge zu einigen Häusern in der Nachbarschaft. Hier der B...

Mittwoch, 25. Juli 2018, 13:48

Forenbeitrag von: »klaus54«

Flixbus prescht in den USA mit Kampfpreisen vor

Der Fernbusreisen-Vermittler Flixbus zieht eine erste positive Bilanz nach seinem Us-Start imMai. Das Münchener Unternehmen verdoppelt sein dortiges Angebot mit neuen Linien in Nevada, Mittel- und Nordkalifornien. Neben den Städten San Francisco und Sacramento werden auch Bakersfield, San Jose und Reno angefahren. Insgesamt sind 40 Haltestellen in den USA mit Flixbus erreichbar Die Plattform bietet seine Fahrten in den Vereinigten Staaten zu Kampfpreisen an. Tickets für die etwa 150 Kilometer la...

Freitag, 20. Juli 2018, 09:31

Forenbeitrag von: »klaus54«

Missouri: Mindestens elf Tote bei Bootsunglück

Im Table Rock Lake einem See im US-Bundesstaat Missouri ist ein Boot mit Touristen an Bord verunglückt. Mindestens elf Menschen kamen ums Leben, mehrere Passagiere werden noch vermisst, sagte der Sheriff im Bezirk Stone County, Doug Rader. Die Rettungsarbeiten dauern derzeit noch an, auch Taucher sind im Einsatz. An Bord des Schiffes, ein als Duck Boat bezeichnetes Amphibienfahrzeug, sollen sich laut Rader mehr als 30 Menschen befunden haben. Zum Zeitpunkt des Unglücks gab es in der Gegend ein s...

Montag, 16. Juli 2018, 17:44

Forenbeitrag von: »klaus54«

Eine invasive Art bedroht die Everglades in Florida

Die Everglades, Floridas weltberühmter Nationalpark, haben ein bedrohliches Problem: Neben den Alligatoren macht sich ein neues Raubtier in der sumpfigen Landschaft breit und stellt das Ökosystem auf eine harte Probe Ich sitze in einem Café in Davie, Florida und warte auf Ian Bartoszek. Er sorgt für viel Wirbel, als er die Tür aufstößt. In den Händen hält der Biologe ein Tablett mit etwas, das wie Gebäck aus Brandteig aussieht. Einige Stammkunden kommen zu uns herüber. Sie fragen, was Bartoszek ...

Freitag, 6. Juli 2018, 11:12

Forenbeitrag von: »klaus54«

Polizeiarbeit in Texas

Vielleicht wird bei der texanischen Polizei die Konfrontation mit einem Alligator geübt. Immerhin sind diese Tiere in dem südlichen US-Bundesstaat beheimatet. Diese beiden texanischen Polizisten jedenfalls wissen offenbar ganz genau, was sie tun. Sie stoppen den Alligator, indem sie sich rittlings auf ihn setzen, und binden ihm dann erst das gefährliche Maul zu. Danach bekommt das Tier ein Tuch über die Augen, damit es sich nicht unnötig aufregt. Der gut zwei Meter lange Alligator hat die Polize...

Freitag, 6. Juli 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »klaus54«

Donald-Trump-Kritiker klettern auf die Freiheitsstatue

Eine Frau, die auf den Sockel der berühmten Statue geklettert war, konnte erst nach zwei Stunden von der Polizei zur Aufgabe bewegt und festgenommen werden. Als Vorsichtsmaßnahme war die Insel Liberty Island, die rund 2,5 Kilometer vor der Südspitze Manhattans liegt, zwischenzeitlich geräumt worden. Örtliche Medien hatten zunächst berichtet, dass regierungskritische Demonstranten an der Statue gegen die umstrittene Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump protestierten. Zuvor waren min...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 18:23

Forenbeitrag von: »klaus54«

EuGH zu Flugverspätungen: Gebuchte Airline muss zahlen

Reisende bekommen bei stundenlanger Verspätung ihre Entschädigung von der Airline, bei der sie ihren Flug gebucht haben-auch wenn der Flieger samt Besatzung zu einer anderen Gesellschaft gehört. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH). Die finanzielle Verantwortung bei Annullierungoder langer Verspätung trage die Gesellschaft, die einen Flug ansetzt, erklärten die Richter. Das vermietende Unternehmen ist demnach nicht zu einer Entschädigungszahlung verpflichtet. Im zu entscheidenden Fal...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 14:46

Forenbeitrag von: »klaus54«

Der vergessene U-Bahnhof von New York City

Da wo Manhattan und Brooklyn aufeinander treffen, nicht weit vom Broadway entfernt, steht die City Hall: das älteste Rathaus der Vereinigten Staaten von Amerika. Unter dem Rathausplatz, über den jeden Tag tausende New Yorker laufen, wird es aber besonders interessant: Tiefunter der Erde befindet sich eines der schönsten Geheimjuwelen des Big Apple: Die verlassene U-Bahnstation City Hall Station Seit 2006 gibt es jedoch wieder die Möglichkeit für eine Tour: jedoch nur, wenn man ein registriertes ...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 14:35

Forenbeitrag von: »klaus54«

Pensacola Beach: Seeläuse Warnung

Strahlend blauer Himmel und weißer Sandstrand – die Bilder, die die Lifeguards von Pensacola Beach auf Facebook posten, laden geradezu dazu ein, sich am Strand in die Wellen zu stürzen. Aber Vorsicht: Im Wasser vor dem Strand im Westen von Florida nahe der Grenze zu Mississippi lauern fiese Tierchen! Die Lifeguards haben wegen einer Seeläuseplage die violett Flagge am Strand gehisst. Sie weist auf „gefährliche Meerestiere“ hin. Seeläuse, die eigentlich gar kein Läuse sind, sondern Quallenlarven,...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 14:27

Forenbeitrag von: »klaus54«

Independence Day USA: Was feiern die Amerikaner heute?

Am 4. Juli 1776 ratifizierten Vertreter der ursprünglichen 13 Kolonien die Unabhängigkeitserklärung, mit der sie sich von England lossagten. Indiesem Dokument tauchte erstmals die Bezeichnung "Vereinigte Staaten von Amerika" auf Vorgelegt wurde der Entwurf der Unabhängigkeitserklärung bereits am 2. Juli 1776, doch erst am 4. Juli 1776 unterschrieben die im Kongress versammelten Vertreter der dreizehn Gründerstaaten der USA die "Declaration of Independence". Obwohl rechtlich gesehen die Vereinigt...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 14:11

Forenbeitrag von: »klaus54«

Schwanger in die USA einreisen

Hallo Community schaut mal hier: https://www.americandream.de/nl-2005-12-…aus-der-praxis/ ansonsten mal bei der Fluggesellschaft nachfragen, die benötigen da oftmals eine Unbedenklichkeitsbescheinigung eines Arztes, oder beim Auswärtigen Amt in Berlin. Servus, klaus54

Freitag, 29. Juni 2018, 13:05

Forenbeitrag von: »klaus54«

New York: Ende einer süßen Geschichte

Unzählige deutsche Immigranten und viele deutsche Geschäfte gab es einst im New Yorker Stadtteil Yorkville. Heute gehören fast alle deutschen Einrichtungen in dem Viertel an der Upper East Side, 86 Street, ("Sauerkraut Boulevard") der Vergangenheit an. Mit einer Ausnahme: „Glaser's Bake Shop“. Die deutsche Bäckerei bedient seit dem 2. April 1902 New Yorker Naschkatzen. Nach 116 Jahren wird nun auch „Glaser's“ schließen, am 1. Juli ist es so weit „Es war eine schwierige Entscheidung“, gesteht Co-...

Freitag, 29. Juni 2018, 12:48

Forenbeitrag von: »klaus54«

Annapolis: Fünf Tote in US-Redaktion

Es ist früher Nachmittag in der Redaktion der "Capital Gazette" in Annapolis, als ein Mann mit einem Gewehr in das Büro der Lokalzeitung kommt und um sich schießt. Fünf Menschen sind tot, zwei verletzt. William Krampf von der Polizei in Arundel County sagt, sie seien überzeugt, dass es sich um einen gezielten Angriff gehandelt habe. Über die sozialen Medien soll es Drohungen gegen die Zeitung gegeben haben. Der Verdächtige soll seit Längerem eine Auseinandersetzung mit der Zeitung gehabt haben. ...

Freitag, 29. Juni 2018, 12:30

Forenbeitrag von: »klaus54«

Deutscher Führerschein, Personalausweise, Reisepässe usw. (WhatsApp + 61 411 679 961)

Denke auch dies hat in unserem Forum nichts verloren....? Liebe Admins bitte mal überprüfen..... Servus, klaus54

Freitag, 29. Juni 2018, 12:28

Forenbeitrag von: »klaus54«

Erhalten Sie Reisepass, Visa, Führerschein, ID CARDS, Diplome usw. WhatsApp UK +447448435450

Was soll denn dies...... Sollten da nicht mal unsere Admins drüber schauen.... Servus, klaus54