Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 453.

Dienstag, 12. September 2017, 05:11

Forenbeitrag von: »Travelina«

Auf Harvey folgt Irma: Hurrikan steuert auf USA zu

Zitat von »Sarasota« Was ich so auf Facebook oder im Internet (Zeitungen, TV-Sender) erfahre, dürfte Florida noch halbwegs glimpflich davongekommen sein. Mich interessiert natürlich vor allem die Sarasota-Gegend und da sehe ich vor allem entwurzelte Bäume und Schäden an Stromleitungen. Zum Glück keine zerstörte Häuser. Hoffe es bleibt so. Habe gerade im Fernsehen die Berichte über die Schäden gesehen. Die meisten Schäden sind durch die Überschwemmungen und umgefallene Bäume entstanden sein. Z.B...

Montag, 11. September 2017, 03:06

Forenbeitrag von: »Travelina«

Auf Harvey folgt Irma: Hurrikan steuert auf USA zu

Irma ist als Hurricane der Kat. 2 mit 105 Meilen pro Stunde über Sarasota hinweg und steuert zur Zeit auf Tampa zu. Man kann derzeit noch nichts über Zerstörungen sagen, da fast überall in Südflorida der Strom ausgefallen ist. Es wird berichtet, dass die Wiederherstellung viele Wochen dauern wird. Was sehr wohl feststellbar ist, dass es an beiden Küsten massive Überschwemmungen gibt. Es sind so gut wie alle Küstengebiete betroffen. Auch Miami steht unter Wasser. In den nächsten Tagen wird auch N...

Sonntag, 10. September 2017, 14:27

Forenbeitrag von: »Travelina«

Auf Harvey folgt Irma: Hurrikan steuert auf USA zu

Mittlerweile ist Irma Kat. 4 und hängt noch auf den Keys fest. Wird aber die Westküste hinaufziehen. Man erwartet, dass er auch direkt über Sarasota ziehen wird.

Sonntag, 10. September 2017, 14:24

Forenbeitrag von: »Travelina«

Auf Harvey folgt Irma: Hurrikan steuert auf USA zu

Hallo, melde mich mal kurz aus Lexington, Kentucky. Hier in den USA spricht man nur vom Hurrican Irma. Es soll einer der größten und gefährlichsten sein. Man berichtet, daß 17 Mio. Menschen hier davon betroffen sein werden. Florida evakuiert bereits seit einigen Tagen. Der Hurrican ist nun kurz vor Landfall in Key West. Er hat sich glücklicherweise ein wenig über Kuba abgeschwächt von Kategorie 5 auf 3 (derzeit 120 Meilen/ Stunde). Er kann jedoch wieder auf Kat. 4 hinaufgehen. Am Weather Channel...

Mittwoch, 9. August 2017, 16:25

Forenbeitrag von: »Travelina«

LA - was muss man unbedingt gesehen haben?

Hallo, der Großraum Los Angeles ist total sehenswert und abwechslungsreich. Wir haben im vergangenen Jahr eine ganze Woche nur in LA verbracht und waren richtig traurig, dass wir nicht mehr Zeit eingeplant haben. Gewohnt haben wir in Santa Monica (das ja eigentlich eine eigene Stadt ist und nicht zu LA gehört) in einem Airbnb Apartment 1 Block vom Santa Monica Pier entfernt. Hier fängt es schon mal an: Santa Monica hat eine tolle Fußgängerzone in der man tagsüber super shoppen kann und abends gi...

Freitag, 7. August 2015, 18:08

Forenbeitrag von: »Travelina«

Navis Tablets und Straßenkarten

Hab noch einen Tipp für Papierkarten: Wenn man auf Interstates von einem Bundesstaat in den anderen fährt, dann gibt es immer Welcome Centers. Dort gibt es gratis Karten von dem jeweiligen Bundesstaat in den man gerade hineinfährt. Und diese Karten sind gleich gut wie die gekauften Karten, die man an Tankstellen zu kaufen bekommt. Haben wir getestet und seitdem haben wir nur mehr die gratis Karten.

Donnerstag, 30. Juli 2015, 15:44

Forenbeitrag von: »Travelina«

USA verschärfen Einreisevorschriften !

Das geht aber nur, wenn man bereits einmal "normal" eingereist ist.

Sonntag, 26. Juli 2015, 19:32

Forenbeitrag von: »Travelina«

Selfies mit Bison

Wenn Du im Yellowstone unterwegs bist, wirst Du immer wieder von Parkrangern gewarnt, dass Du den Bisons nicht zu nahe kommen sollst. Genau vor solchen Zwischenfällen wird man gewarnt. Vielleicht fühlten sich die Bisons durch die Scheinwerfer gestört. Bisons sind aggresiv und unberechenbar und die Leute viel zu leichtsinnig. Sie sind gefährlicher als Bären!

Donnerstag, 25. Juni 2015, 12:55

Forenbeitrag von: »Travelina«

Westküste Oktober 2015

Hi, LA an den Schluß der Fahrt zu hängen war sicher eine kluge Entscheidung. Wir waren im vergangenen Jahr ebenfalls im Oktober im Yosemite und es war schönes, angenehmes Wetter, allerdings waren die meisten Wasserfälle trocken. Es stellt sich aber die Frage was willst Du im Yosemite sehen? Reicht es Dir einfach nur durchzufahren? Eine Runde durchs Valley und über den Tioga Paß, dann paßt das sicher. Oder willst Du Mammuthbäume sehen? Dann solltest Du auf der Yosemite NP Seite nachschauen ob das...

Montag, 22. Juni 2015, 09:48

Forenbeitrag von: »Travelina«

California + Canyons Part II

Ach ja, da fällt mir noch ein, wenn Ihr die Strecke von Phoenix nach San Diego oder Los Angeles fährt, dann wäre noch der Salvation Mountain in Niland, CA interessant index.php?page=Attachment&attachmentID=4148

Montag, 22. Juni 2015, 09:39

Forenbeitrag von: »Travelina«

California + Canyons Part II

Hi, erstmals zu den Mammuthbäumen: im Norden von SF sind Redwoods, sehr hohe eher schlanke Mammuthbäume. Im Sequoia NP und Kings Canyon NP sind Sequoias, niedriger als die Redwoods, aber dafür viel breiter. Yosemite: wenn man gerne wandert, dann ist der NP sicher super. Es ist schon richtig, dass im Sommer bzw. Herbst die Wasserfälle nur mehr mickrig sind, bei uns im Oktober vergangen Jahres waren die meisten trocken. Hier ein Bild vom der Tioga Road. index.php?page=Attachment&attachmentID=4142 ...

Sonntag, 22. März 2015, 19:30

Forenbeitrag von: »Travelina«

durch die Carolinas und ein wenig mehr

Hi, Dein Reisebericht ist witzig, das könnte auch unser Reisebericht sein. Wir haben vor zwei Jahren eine Tour gemacht und Teile davon waren fast ident mit Eurer Tour, allerdings in die Gegenrichtung. Wir waren damals auch in Colonial Williamsburg, allerdings haben wir keinen Paß gekauft, da wir nur an einem Spaziergang durch die Stadt interessiert waren, und durch die Stadt kannst Du ohne Eintritt spazieren, da es ja eine öffentliche Fläche ist. Die Häuser von innen zu besichtigen hatten wir da...

Freitag, 26. September 2014, 15:29

Forenbeitrag von: »Travelina«

Südwest 2014

Wir kommen von der anderen Seite. Bist Du die unpaved Road gefahren?

Freitag, 26. September 2014, 14:53

Forenbeitrag von: »Travelina«

Südwest 2014

Ich habe es mir in Google Maps mit dem "kleinen gelben Männchen" angeschaut und da war die Straße ab Tortilla Flats in Richtung Osten eine Sandpiste. Hat nicht allzuschlecht ausgesehen, dürfte aber etwas rumpelig (Waschbrett) sein. Ich habe jedoch Bedenken wie es bei Regen aussieht....und wenn ich da an die I15 bei Las Vegas denke wird mir mulmig.

Freitag, 26. September 2014, 10:28

Forenbeitrag von: »Travelina«

Südwest 2014

Der Apache Trail ist bei unserer Tour fix eingeplant. Ist der Apache Trail durchgehend eine Asphaltstraße? Oder gibt es auch Teile, die unpaved sind? Wie seid Ihr gefahren? Den Botanischen Garten lassen wir aus. Ich schau mir die Pflanzen lieber in freier Wildbahn an. Und außerdem ist der Preis ganz schön hoch. @Mike: danke für die Info . Ich lese mit Vorfreude auf unseren Urlaub mit.

Donnerstag, 25. September 2014, 16:46

Forenbeitrag von: »Travelina«

Autokauf und Versicherung dort

Zitat warum lest ihr nicht einfach was ich bereits geschrieben habe??? Hab jetzt ca. 5 mal gesagt dass aber auch gar nichts auf die Firma laeuft !!!!!!!!!!! Alles laeuft auf mich als Privatperson !!!!! Auch die guenstigere Praemie wegen des guten Schadensverlaufs habe ich als Privatperson !!!! Auch das Konto und alle Fahrzeuge laufen auf mich als Privatperson!!! Leider kann ich das nicht herauslesen, da Du immer schreibst, dass das alles nur geht, weil Du eine Firma gegründet hast. Aber wozu br...

Donnerstag, 25. September 2014, 09:37

Forenbeitrag von: »Travelina«

Autokauf und Versicherung dort

Ich hab auch noch eine Frage dazu. Wie schaut das aus wenn Du nun Dein Fahrzeug verkaufst? Dann hat Deine Firma ja einen Gewinn gemacht. Wie mußt Du den dann versteuern? Und wie hoch ist die Steuer dafür in den USA?

Mittwoch, 24. September 2014, 18:41

Forenbeitrag von: »Travelina«

Autokauf und Versicherung dort

Zitat Als erstes moechte ich dich bitten mit Kraftausdruecken wie ILLEGAL etwas sparsamer zu sein. Glaubst du wir WESSIES sind so dumm und schreiben in ein Forum etwas illegales? Zitat Es gibt ja auch hunderte Oessis die in Florida ein Ferienhaus mit Boot, Jetski, Auto, Motorrad und Konto samt Adresse haben. Erstens habe ich das Wort illegal gar nicht verwendet, sondern gefragt ob wie denn das legal sein soll. Du hast jetzt erklärt wie Du das machst. Finde ich äußerst kompliziert, aber bitte je...

Mittwoch, 24. September 2014, 09:42

Forenbeitrag von: »Travelina«

Südwest 2014

Hi Mike, ich schau mir gerade mit großem Interesse Deine Fotos von Phoenix an da wir ja auch bald dort durchkommen werden. Warst Du im Capitol drinnen? Lohnt es sich? Ich war schon einmal in Phoenix, aber es hat mich damals nicht begeistert. Gibt es dort Sehenswertes? Ich habe nur einen kurzen Stopp dort eingeplant, oder sollte ich mir dort mehr Zeit nehmen? Übrigens: noch schöne Fahrt und viel Spaß im Urlaub

Mittwoch, 24. September 2014, 09:28

Forenbeitrag von: »Travelina«

Grand Canyon National Park

Hi, das sind zwei verschiedene Erlebnisse. Grand Canyon National Park: Hier kann man mit dem Auto fast bis an den Rim fahren. Es gibt entlang des Rim einen Shuttlebus mit mehreren Haltestellen, bei denen man ein- und aussteigen kann wie man will. Auch zwischendurch mal von einer bis zur anderen Station entlang des Rim zu Fuß gehen. Ist ein ganz tolles Erlebnis. Da kann man sich, selbst wenn man nicht viel unternimmt, leicht einen ganzen Tag aufhalten und die Natur genießen. Hat natürlich den Nac...